Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hallo, wir haben eine Pinkel- Problem mit unserem Zwergrehpinscher.

joerg-pagano schrieb am 19.01.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Rehpinscher

Geschlecht: Rüde

Alter: 1/2 Jahr

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------



Unser Problem ist, dass wir unseren Rehpinscher nicht sauber bekommen. Wir haben ihn mit 8 Wochen bekommen und ist von Anfang an ein Wirbelwind, weshalb wir ihn auch Speedy getauft haben.

Leider macht er uns ein paar Probleme.

Das eine wäre, dass er das gesamt Haus als Klo benutzt. Wenn wir mit ihm Gassi (er ist auch kein ängstlicher Hund und marschiert immer vorneweg) gehen macht er nicht einmal sein Geschäft, aber sobald wir im Haus sind gehts los. Da wir drei kleine Kinder haben ist dies natürlich kein haltbarer Zustand! Wir haben schon alles versucht, von Hundebox, bis zu Sprays, aber hat alles nix geholfen!

Das andere Problem ist, das er sehr anhänglich ist und er immer zu ins Bett kommt und da hat ein Hund nichts zu suchen. Wir haben es hier auch schon mit Ablenkung, stundenweise aussperren und auch Hundebox versucht, aber hilft alles nichts?!

Was können wir denn da noch machen, denn so geht das nicht weiter!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 19.01.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Herr Pagano,


     


    zu Ihrer Nachricht habe ich einige Fragen:


    - Wann waren Sie das letzte Mal beim Tierarzt und was wurde dabei untersucht? Probleme mit der Stubenreinheit werden manchmal durch Erkrankungen der Harnwege verursacht; dies sollte man vorab ausschließen.


    - Was genau haben Sie gemacht, wenn Sie Ihren Hund ausgesperrt bzw. in einer Hundebox untergebracht haben, damit er nicht ins Bett kommt? Was ist passiert (wie Sie schreiben, hat das alles nichts geholfen)?


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

  • hundefreund
    hundefreund
    schrieb am 26.10.2013

    Hallo Herr Pagano,
    ein Hund wird nicht von alleine stubenrein, sei es ein großer Berner Sennenhund oder ein kleiner Speedy. Wenn man mit dem Hund kaum außer Haus geht, dem Hund nicht zu verstehen gibt, dass er etwas toll gemacht hat, wenn er sein Geschäft draußen erledigt hat, wird er nie stubenrein. Wenn man keine Zeit hat, sich mit einem Hund zu beschäftigen, sollte man auch keinen anschaffen. Aber Speedy wurde ja jetzt eh schon abgeschafft, genau wie vorher Cinzano. Denn beide haben sich leider nicht selbst erzogen!!!

  • trotzallem-hundefreund
    trotzallem-hundefreund
    schrieb am 27.10.2013

    Hallo Hundefreund,
    es ist traurig das man das hier über das Portal ausfechten muss, aber ist eine Frechheit über jemanden zu urteilen und etwas zu unterstellen wenn man nicht die waren Gründe kennt!
    Da für diese Email nur zwei Familien in Frage kommen, wissen wir ja woran wir sind.
    Und wenn Ihr beide, ein Problem, mit unseren Beweggründen habt, dann meldet Euch doch einfach telefonisch und schreibt nicht immer irgendwelche böse Mails.
    Danke noch für die hilfreichen Tipps.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde markiert in der Wohnung

Rüde 7 Jahre alt markiert in der Wohnung alles was neu kommt oder... mehr

Was können wir noch tun? (Zweg-Yorki, 12J, weibl.)

Hallo :-) Es geht um die 12 jährige Mini- Yorki Hündin meines... mehr

Pinkeln in der Wohnung

Hallo ich habe vor ca. 5 Monaten einen 6 Jahre alten Chihuahua zu... mehr

Rüde pullert bei Abwesenheit in die Wohnung

Mein Rüde Sammy pullert seit kurzem in die Wohnung immer wenn ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.