Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hallo,Hund meldet sich nicht wenn er raus muss/hört nicht draussen

fr-falkenhahn schrieb am 07.12.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Yorkshire Mix

Geschlecht: Männlich

Alter: 1

kastriert: Nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

unser Hund wird einfach nicht stubenrein,wir gehen viel raus und trotzdem pinkelt er überall hin,meist in einer langen Spur,wir haben auch 2 Katzen.

Er meldet sich nicht wenn er raus muss,habe es schon mit Leckerlies und viel Loben probiert,aber nichts hilft.Das andere Problem ist,wenn er mal durch die Türe gehuscht ist,hört er nicht mehr,das längste waren 3std bis wir ihn gefangen hatten,er rennt immer Richtung Tür,aber sobald sich jemand nähert reisst er aus.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kiwido Wirbelwind
    Kiwido Wirbelwind
    schrieb am 07.12.2012

    Hallo!


     


    Ich bin keine Hundetrainerin, aber ich hatte das Problem mit dem Rausrennen auch am Anfang.


    Der Hund muss lernen, dass die Tür eine Grenze ist.


     


    Wir haben das so gemacht:


     


    Hund an die Leine nehmen, und Tür öffnen. Will der Hund raus, schließe die Tür bevor er draußen ist. Wiederhole das ganze bis der Hund nicht mehr von alleine geht, sondern wartet. Dann ein Sitz-Kommando geben, loben, Tür wieder schließen, ableinen und Pause machen.


     


    Das ganze kannst du so 5-10 mal am Tag machen.


     


    Geht es dann wirklich nach draußen, mache das wieder, und dann schaue dass DU als erstes durch die Tür gehst. (Der Rudelführer geht vor) Ziehe dabei den Hund nicht mit der Leine hinter dich, sondern schau dass er wartet bis du losgehst. Stürmt er dann vor, sagst du "nein" und gehst du mit ihm wieder zurück. Das ganze machst du dann IMMER wenn es rausgeht!


     


    Was das Pipimachn angeht, würde ich mal zum Tierarzt, evt hat es körperliche Ursachen!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde markiert in der Wohnung

Rüde 7 Jahre alt markiert in der Wohnung alles was neu kommt oder... mehr

Was können wir noch tun? (Zweg-Yorki, 12J, weibl.)

Hallo :-) Es geht um die 12 jährige Mini- Yorki Hündin meines... mehr

Pinkeln in der Wohnung

Hallo ich habe vor ca. 5 Monaten einen 6 Jahre alten Chihuahua zu... mehr

Rüde pullert bei Abwesenheit in die Wohnung

Mein Rüde Sammy pullert seit kurzem in die Wohnung immer wenn ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.