Was tun, wenn ängstlicher Welpe durchdreht?

  
silvana_goller schrieb am 18.01.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Hallo,
unser 11 Wochen alter Labrador Mischling dreht mehrmals am Tag richtig durch. Er lässt sich nicht beruhigen und springt auf alles mögliche. Wir haben Angst, dass er sich selbst dabei verletzt. Oft pinkelt er dann auch in die Wohnung. Was können wir hier tun?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 19.01.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend, können Sie mir bitte das Verhalten genauer schildern. Welchen Anlass könnte es geben? Hat er einen Rückzugsort? Wo steht sein Körbchen? Ist er ggf. gestresst? Bitte mal genauere Informationen. Ich würde dann versuchen, das Verhalten des Labradors zu analysieren, sofern man das überhaupt an dieser Stelle so gut machen kann, um Ihnen eine Hilfe an die Hand zu geben.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun, wenn der Welpe bei Hundebegegnungen unsicher ist?

Hallo! Unsere Hündin reagiert von Tag eins auf andere Hunde. Es

... mehr

Mein Welpe hat Angst vor Kindern

Hallo, Luna ist jetzt etwas über sieben Monate alt und hat

... mehr

Was tun bei Angst vor Geräuschen und Menschen?

Unser Leonberger Labrador Mix 6 Monate alt hat Angst vor andere

... mehr

Wie Welpen an Hundebegegnungen gewöhnen?

Hallo,

bei uns ist vor einer Woche ein kleiner Malteser

... mehr