Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Zerstörung von allem was er bekommt

Thema: Allgemeines
Sandy112 schrieb am 06.05.2016
Angaben zum Hund: Labrador Retriever, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo, ich weis langsam nicht weiter! Mein einer Hund (Labrador 8 Monate alt)
Immer wenn wir das Haus verlassen versucht er die Türen zu den anderen Zimmern aufzubekommen und wenn er es schafft zerbeißt er alles was er findet :-/

Ich habe mehrere Hunde
Er ist davor mit Ballspielen oder spazieren eigentlich ausgelastet
Er bekommt einen gefüllten knonk ball oder wie der genau heißt
Und ich habe alle Edelstahl Türgriffe nach oben gedreht

Er hat unsere Holztüren komplett zerkratzt und sorgt die Edelstahl Griffe haben viele kratz spüren und er bekommt die Tür auch noch auf :-(


Was kann ich den noch tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(7)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 10.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Sandy,
    hat der Hund schon gelernt, alleine zu bleiben? Was macht er, wenn Sie den Raum verlassen und die Tür schließen? Wird er schon unruhig, wenn Sie sich anziehen zum weg gehen?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Sandy112
    Sandy112
    schrieb am 10.05.2016

    Ja er ist allein sein gewohnt! Und 3 stunden ist er höchstens alleine
    Gab da bisher nie Probleme und es sind ja noch andere Hunde mit da.

    Wenn ich zur Tür gehe will er immer mit da er in garten möchte aber sobald ich in sein Spielzeug und ein Knochen gebe geht er auf seinen Platz.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 10.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Was macht er, wenn er kein Spielzeug oder Knochen bekommt?

  • Sandy112
    Sandy112
    schrieb am 10.05.2016

    Dann Sitz er vor der Glastür und jammert mal kurz und legt sich dann hin.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hmm, ab wann fängt er an, alles zu zerstören? Wie kann er mit Frust umgehen? Fordert er z. B. streicheln ein und bekommt es auch? Leider muss ich das alles genau wissen weil es schwer ist, eine Situation aus der Entfernung zu beurteilen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Sandy112
    Sandy112
    schrieb am 11.05.2016

    Wann er genau anfängt alles kaputt zu machen weis ich nicht da ich nie länger als 30 min vor der Tür gewartet.
    Wenn er unbedingt gestreichelt werden will oder essen haben möchte bekommt er es nicht sofort!

    Essen habe ich 3 feste Zeiten und halt wenn ich gehe oder Abend mal ein Knochen oder schweinsohr

    streicheleinheit bekommt er natürlich aber auch nicht sofort wenn er es einfordert

    Er geht dann ins Körbchen und tut kurz beim ausatmen meckern


    Habe seit 30 Jahren Hunde und sowas wie in noch nie gehabt :-/

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Das ist ja schon mal super! Ich bin mir vollkommen sicher, dass Ihr Hund in der Pubertät ist und deswegen gab es die Probleme vorher nicht.
    Versuchen Sie es einfach mal mit immer wieder raus- und sofort rein kommen. Es muss ihm langweilig werden, dass Sie laufend gehen und wieder kommen. Wenn Sie das merken, bleiben Sie schrittweise etwas länger draußen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen meines Hundes

Hallöchen.... Meine 11 Jahre junge mischlingshündin bellt immer wenn... mehr

Aufmerksamkeit

Mein hund möchte immer Aufmerksamkeit ganz schlimm ist es wenn wir... mehr

Kontakt mit anderen Hunden

Unser Chico ist immer aufgeregt wie Bolle wenn er einen anderen Hund... mehr

Anspringen.

Hallo wir haben ein American bulldog. Und er springt jeden an was... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.