Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie sieht es das Recht bei angreifendem Hund

Thema: Allgemeines
  
oli schrieb am 02.04.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: dobermann
Geschlecht: männlich
Alter: 4
kastriert: ja

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------
Ich habe öfter Situationen wo unangeleinte Hunde zu meinem angeleinten Hund kommen. Ich konnte sie immer abblocken durch Dazwischenstellen oder Stimme. Diesmal war es leider so,das ein dicker großer Hund auf meinen angeleinten zurannte und ihn versuchte zu beissen. Ich zog meinen hinter mich und versuchte den Hund abzublocken. Da dies nicht klappte und der Hund wieder versuchte meinen zu beissen und der Besitzer garnichts machte,trat iich den Hund weg. Selbst davon liess er sich nicht beindrucken und iich musste mehrmals treten damit er uns in ruhe liess. Ich muss dazu sagen,dass es das erste Mal war dass ich einen Hund nicht wegbekam und er beissen wollte und ich keine andere Chance mehr hatte als zu treten. Ich hatte das erste Mal Angst,dass mein Hund heftig zerbissen wird. Meine Frage wie sieht das rein rechtlich aus,dass ich mich so körperlich gewehrt habe? Darf ich treten wenn ich mich und meinen Hund in Gefahr sehe und keine andere Methode mehr was bringt?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 03.04.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
     
    leider ist es für mich nicht möglich, Ihnen an dieser Stelle juristische Fragen zu beantworten. Neben dem Tierschutzgesetz und den länderspezifischen Hundeverordnungen muss man dabei ggf. noch eine Reihe weiterer Gesetze, Verordnungen und Richtlinien beachten, mit denen sich ein Rechtsanwalt weit besser auskennt. Wenn ich Ihnen hier einen Ansprechpartner nennen soll, dann melden Sie sich doch bitte einmal per Email (Adresse siehe Homepage).
     
    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.