Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie kommen Futtermilben ins Futter?

Thema: Allgemeines
  
silke-schoepker schrieb am 05.04.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Muss ich das Trockenfutter unbedingt bei einer Futtermilben Allergie

Einfrieren? LG

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 11.04.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Schöpker,


     


    wenn Ihr Hund eine Allergie hat, die sich auf Milben im Futter zurückführen lässt, dann sollten Sie versuchen, die Allergene möglichst zu vermeiden. Das bedeutet u. U., dass Sie auf Trockenfutter verzichten und das Futter selbst zubereiten. Durch das Einfrieren des Futters soll eine weitere Vermehrung der Milben verhindert und die Allergenkonzentration niedrig gehalten werden.


     


    Ist Ihr Hund betroffen? Was wurde getan, um nachzuweisen, dass das Problem auf Futtermilben zurückzuführen ist?


     


    Viele Grüße,
    Stefanie Ott


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund bellt, wenn er mich/meinen Partner im Treppenhaus hört

Hallo, mein Hund (1 Jahr alt) bellt oft (nicht immer), wenn er mich... mehr

Bellen im Auto

Meine Frage bezieht sich auf unseren fast 2 Jahre alten Labbi. Wenn... mehr

Jaulen / alleine bleiben

Hallo! Vor 10 Jahre habe ich mir (alleine) einen sibirischen Husky... mehr

Hilfe, Schutz oder Macke?

Hallo ihr Lieben, Ich habe folgendes Problem. Ich habe mich im... mehr