Wie bringt man Hund Abrufen per Vibrationshalsband bei?

Thema: Allgemeines
  
Stolzemama0811 schrieb am 10.03.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Habe heute erfahren, dass mein Hund taub wird... Kann ich meinem 12 Jahre alten Hund noch mit einem Vibrationshalsband das Abrufen beibringen?
Wenn ja, wie? 

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 12.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    ja, das können Sie auch einem Hund mit 12 Jahren noch beibringen.
    Förderlich wäre natürlich ein guter Grundgehorsam und wenn Sie bisher nicht nur mit Stimme, sondern auch mit Sichtzeichen gearbeitet haben.
    Ist der Hund bisher nicht gut abrufbar, benutzen Sie zur Unterstützung eine Schleppleine.
    Wichtig ist, das der Hund zuerst lernt bei einer Vibration Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Heißt, Vibrieren, Hund schaut sie an und dann kommt die Belohnung. Wenn das klappt, können Sie anfangen auf Entfernung zu arbeiten und dem Hund Sichtzeichen für das gewünschte Verhalten geben, wenn er Sie anschaut.
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
    "Bitte beachten Sie das das nur ein Therapieansatz aufgrund Ihrer Beschreibung ist, eine individuelle Beratung erfordert einen persönlichen Kontakt und Inaugenscheinnahme des Hundes."
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule
    www.tierpsychologin.vet

  • Stolzemama0811
    Stolzemama0811
    schrieb am 12.03.2021

    Vielen Dank für die schnelle Antwort
    Also sie ist bis jetzt (als sie noch gehört hat)immer gut abrufbar gewesen...

    Wie zeige ich ihr das sie mich in dem moment wie es vibriert anschauen soll?

    Wir haben immer mit Handzeichen traniert auf die sie auch gut reagiert...

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 12.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ich würde mich zunächst zum Hund stellen oder setzen, am besten den Hund an der Leine haben. Dann vibrieren und positiv bestätigen, mit einem Leckerli zB.. Dann wiederholen Sie dies und erhöhen den Abstand zum Hund langsam.
    LG Sabine Busch

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund will mich beim gemeinsamen Schwimmen retten, was tun?

Hund will mich beim gemeinsamen Schwimmen retten, was tun?

mehr

Was tun, wenn mein Hund verschiedenste Dinge zerlegt?

Hallo,
wir haben eine Hündin, wurde im Mai 1 Jahr, lt. DNA

... mehr

Wie bekommt man Hunde raus aus dem Schlafzimmer?

Hallo,
in unserer 90qm Wohnung leben 3 kleine Hunde (2x

... mehr