Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie bekomme ich am besten 3 kg runter?

Thema: Allgemeines
  Baden-Württemberg
d-mellow-ursula schrieb am 06.05.2014   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Retriever- Mix, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mache seit 3 Wochen weniger Futter dafür frisches Gemüse, keine Leckerlies mehr nur alle 2 Tage einen rohen Suppenknochen für ihre Zähne und sie hat gerade mal 200 g verloren.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 09.05.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Ursula,
    Was für Futter füttern Sie denn? Es gibt da riesige Unterschiede! Das Sie weniger füttern und dafür Gemüse ist der richtige Weg. Jetzt müssen Sie nur noch die körperliche Auslastung erhöhen.

  • d-mellow-ursula
    d-mellow-ursula
    schrieb am 09.05.2014

    Guten Tag Barbara, vielen Dank für Ihre Antwort. Meine Alva bekommt zur Zeit Trockenfutter ( Mac' Soft ) habe auch schon daran gedacht das Futter zu wechseln. Mehrere Hundebesitzer haben mir Wolfsblut Trockenfutter empfohlen, hätten sie einen Vorschlag? Ansonsten laufe ich täglich bis zu 5 Stunden auf 3 mal verteilt mit meiner Alva. Da ich eine 68 jährige gehbehinderte Frau bin kann ich mit ihr nicht Joggen aber ich lasse sie in den Feldern ohne Leine Laufen oder mit Ihrem Freund Raufen, eine Ball oder anderes Spielzeug interessiert sie nicht, vieleicht weil sie ein Strassenhund war. Liebe Grüsse..........

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 09.05.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Ursula ich nehme und empfehle das Futter von Reico Vital. Allerdings würde ich auf das Dosenfutter umstellen.mit 800g Dose können Sie1,5 bis 2 Tage auskommen. Die Bewegung ist auch ausreichend. Www.reico-vital.com/bnehring. Viel Erfolg

  • jes-sica
    jes-sica
    schrieb am 01.06.2014

    Ich empfehle jeden Hund mit Übergewicht das Barfen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Seit ihre Freundin gestorben ist ist

Seit ihre Freundin gestorben ist ist meine Cleo Goldenerdriver faul... mehr

Aus beibringen

Hallo, ich möchte gerne meinem hund das " aus" beibringen. Wie mache... mehr

Übersprungshandlung

Mein Murphy, jetzt 10 Monate , verbellt und Springt seit 2 Wochen... mehr

Gezieltes Training

Meine Colliehündin ist 15 Monate. Mit 10 Monaten stellte man fest,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.