Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Welpen vier Monate jung-wie wäre eine Trennung für beide?

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
paulrobin schrieb am 19.11.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Chihuahua , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mit unseren Welpen ist es sehr stressig/Gerangel/eifersüchtig-bis zum beißen und aus dem Körbchen verjagen....sie rangeln viel....ich denke es ist nicht nur Spiel.Wir würden uns gerne von einem Trennen.Wie am besten/und wie ist es für die Hunde?Mir tust in der Seele weh,aber so funktioniert es auch nicht.Danke LG

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 21.11.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Nun wenn Sie sich wirklich von einem Welpen trennen möchten, dann bitte so früh wie möglich, damit der zweite Hund noch eine Chance auf ein gutes Zuhause hat. Besser wäre es jedoch, wenn Sie sich einmal einen Profi vor Ort suchen, der sich die Situation bei Ihnen anschaut. Möglicherweise ist die Situation gar nicht so eingefahren, wie Sie vielleicht denken und Sie könnten dann beiden Hunden ein guter Halter sein.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Nerviges Pfiepen bevor wir spazieren gehen

Unser Hund weiß irgendwie immer Bescheid, wenn wir los wollen,... mehr

Anhaltendes Bellen bei Türklingel

Guten Tag, Unser Hund steigert sich ins Bellen hinein, sobald es an... mehr

Wilma bellt Autos und Tiere im Fernsehen an.

Liebes Agila Team, Ich habe ein Problem mit Wilma (Bolonka Zwetna... mehr

Alleine sein klappt nur unter Routinebedingungen

Hallo, unsere französische Bulldogge Herrmann bleibt werktags... mehr