Was tun, wenn mein Hund verschiedenste Dinge zerlegt?

Thema: Allgemeines
  
Pez schrieb am 15.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
wir haben eine Hündin, wurde im Mai 1 Jahr, lt. DNA Test Belgischer Schäferhund/Laika/Terrier Mix, kastriert, aus dem Tierschutz. Sie war die ersten 9 Monate im Tierheim in Moskau. Wir haben sie jetzt 3 Monate und seit ca. 3 Wochen fängt sie an Dinge zu zerlegen. Papiere/Zeitungen, Deko, Decken, aber nur wenn die Nacht zu lange ist. Wir gehen mit ihr mind. 3x am Tag für je min. 30 Minuten spazieren, dazu kommt noch spielen und Training. Die letzte der 3 „aktiven“ Runden ist gegen 19 Uhr, danach gibts Futter. Und bevor wir ins Bett gehen, ist nochmals die 4 aber ruhigere Runde zum Lösen, ca. 10-15 Minuten. Mittlerweile meldet sie sich wenn sie raus muss, aber wie gesagt hat sie unregelmäßig angefangen die Dinge zu zerstören wenn ich nicht sehr früh auf bin und mit ihr die erste große Runde laufe. Auch wenn ich gegen 5 Uhr auf bin und mit ihr zum Lösen draußen war, kann es vorkommen, wenn ich nochmal ins Bett gehe (nur bis 6 damit ich auch 6 Stunden Schlaf bekomme) dass sie dann die Dinge zerlegt. Sie hat einen Kauknochen und eine Kauwurzel, Stoffzerrspielzeug hat sie auch schon einige zerlegt. Um an die Dinge zu kommen, geht sie auch aufs Sofa über den Tisch und Sessel, der als Schutz davor steht. Tagsüber kann ich sie ca. 5 Stunden alleine lassen und hier ist zum Glück bis jetzt noch nichts passiert. Danke Petra

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo Petra,
    haben Sie es schon mal mit einer Box, in der sie nachts schläft, versucht? Das fällt mit im Moment als erste Lösung ein.
    Fangen Sie langsam damit an, machen Sie ihr die Box mit Leckerchen schmackhaft. Schließen Sie die Tür am Anfang noch nicht, erst, und auch dann nur kurz, wenn sie sich in der Box entspannt.

    Viel Erfolg
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Pez
    Pez
    schrieb am 15.06.2021

    Hallo,
    die Box kennt sie, da wir diese gebraucht hatten, weil sie sich anfangs nicht gemeldet hatte, wenn sie nachts raus musste.
    Und da der Hund nicht jede Nacht etwas zerstört, möchte ich den Hund nicht einfach nur in die Box sperren. Sondern daran arbeiten, dass sie ruhig ohne etwas anzustellen die Nacht verbringt und das ohne dass ich meine Wohnung steril aufräumen muss.
    Gruß Petra

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gibt es eine Erklärung für das Verhalten von meiner Golden Retriever-Hündin?

Hallo,
ich habe eine extrem anhängliche Goldie-Hündin, die

... mehr

Warum robbt Hund mit Bauch?

Mein Hund robbt mit dem Bauch, Hinterläufe gestreckt, wie ein

... mehr

Was tun, wenn Hund plötzlich weg läuft?

Guten Tag😊
ich habe eine 2 Jahre alte Mischlings Hündin

... mehr

Darf mein Hund vor der Haustüre liegen?

Hallo,
seit 4 Wochen haben wir eine 7 Monate alte

... mehr