Was tun gegen Bellen bei Kontaktaufnahme?

Thema: Allgemeines
  
HansImGlueck schrieb am 17.05.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
unser 10 Monate alter (nicht kastrierter) Mini Australian Shepherd Rüde bellt Leute an, sobald wir Kontakt mit diesen Leuten aufnehmen. Ansonsten sind ihm andere Menschen beim Spaziergang egal. Sobald aber ein 'Hallo' von uns kommt, ich im Auto das Fenster runter kurbele, um nach dem Weg zu fragen oder uns jemand anspricht, geht er sprichwörtlich an die Decke und ist nur zu beruhigen wenn er zu der anderen Person hin darf und sie ihn streichelt/begrüßt. Das ist natürlich schwierig bei Fremden (ich stelle es mir enorm anstrengend und peinlich z.B. in einer Polizeikontrolle vor) und würde das gerne in den Griff bekommen.


Bei uns bekannten Personen ist die Bellerei wenigstens dann schnell vorüber, aber auch da finde ich es nervig, weil es ja nicht nur ein kurzes Aufbellen sondern schon auch ein ziemliches Gekläffe ist, bis er sich wieder beruhigt. Dabei ist es wie beschrieben egal wo die anderen Personen sind, sei es vor dem Auto, auf dem Fußgängerweg während wir auf der Wiese sitzen oder wenn jemand zu uns in die Wohnung kommt. Lass ich ihn sich hinlegen wenn er bellt, geht das Gebelle halt im Liegen weiter. Manchmal reicht es auch, dass er 'denkt' es könnte gleich eine Kontaktaufnahme stattfinden, so werden z. B. Nachbarn im Flur ohne vorheriges 'Hallo' angebellt (wir sind neu hier, war in der alten Wohnung aber auch schon so: Nachbarn weitergehend unbekannte Menschen die wir nicht näher kennen) oder der Mann der neben unserem Auto an seinem in der Tiefgarage rumschraubt wird auch ohne vorherige verbale Kontaktaufnahme angebellt.


Ansonsten hört er für sein Alter gut: kennt die Grundbefehle, lässt sich in den meisten Situationen abrufen, bleibt auf Befehl sitzen/liegen und kann ein paar 'Tricks'. Insgesamt denke ich, ist er ein eher unsichererer Hund, das ist aber eine eher gefühlsmäßige, unprofessionelle Einschätzung von mir. Poste es deswegen unter 'Allgemeines' und nicht unter 'Angst' auch weil ihm sonst andere Menschen ja egal sind. Bisher habe ich von Trainern gehört, das sei rassebedingtes Verhalten dass er so schnell an die Decke geht. Ich kenne aber auch andere Mini Aussies, die nicht jeden anbellen, die sie oder die Halterin anspricht. Auch wurde mir gesagt, dass das in dem Alter normal ist, trotzdem habe ich Sorge, dass sich dieses Verhalten festigt und nicht abbaut wenn man nicht positiv gegensteuert.


Über einen Tipp wäre ich also dankbar :)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.05.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    kann es sein, dass Sie dem Hund Aufmerksamkeit geben wenn er sie fordert? Wenn er z. B. spielen will oder wenn er gestreichelt werden will?. Das würde dieses Verhalten erklären, denn er kann es dann nicht ertragen, wenn Sie die Aufmerksamkeit jemand anderem geben. Wenn Sie diese Forderungen in Zukunft ignorieren, wird sich das Bellen mit der Zeit auch legen.
    Gerne können Sie mich über meine Website oder telefonisch kontaktieren wenn ich Ihnen nicht weiterhelfen konnte.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welche Impfungen sind für meinen Hund nötig?

Welche Impfung ist beim Berger Picard notwendig??

mehr

Hund ist distanzlos und überdreht, was kann man da tun?

Hallo,
Unser Großer Schweizer Sennenhund Rüde, 15 Monate

... mehr

Meine Hündin blickt beim Laufen immer zurück, wie kann ich das unterbinden?

Meine Hündin ist jetzt 3 Jahre alt und sie ist ein Patterdale

... mehr

Was tun bei Bellen und Knurren in der Nacht und beim Aufmachen der Tür?

Hallo👋
Folgendes..... Unser 3 Jähriger Rüde bellt oder

... mehr