Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

was kann ich gegen das ständoge bellen tun?

Thema: Allgemeines
  Sachsen-Anhalt
emelie.03 schrieb am 19.04.2015   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: mix pinscher chihuwawa, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser hund bellt jeden an und auch die er schon paar mal gesehen hat beim spazieren gehen zum beispiel oder wenn meine schwester zu besuch kommt

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 20.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    da fallen mir zwei Dinge ein, einmal Auslastung ? und Gehorsam bzw. Erziehung?
    Meist handelt es dann auch noch um besonders unsichere Hunde die mit den Situationen
    nicht klar kommen. Solche Hunde brauchen einen Besitzer der ihnen sagt wo es langgeht.
    Das heißt auch mal Entscheidungen treffen und dem Hund das Bellen stre ng verbieten und jedes ruhige Verhalten loben. Damit der Hund lernt, dass nicht er entscheiden muss wer nun
    angebellt wird sondern das SIE als Mensch alle Entscheidungen treffen.
    Aber achten Sie auch darauf, dass der Hund ausreichend ausgelastet ist damit er genügend ausgepauert ist.
    Viel Erfolg...

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 20.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    da fallen mir zwei Dinge ein, einmal Auslastung ? und Gehorsam bzw. Erziehung?
    Meist handelt es dann auch noch um besonders unsichere Hunde die mit den Situationen
    nicht klar kommen. Solche Hunde brauchen einen Besitzer der ihnen sagt wo es langgeht.
    Das heißt auch mal Entscheidungen treffen und dem Hund das Bellen stre ng verbieten und jedes ruhige Verhalten loben. Damit der Hund lernt, dass nicht er entscheiden muss wer nun
    angebellt wird sondern das SIE als Mensch alle Entscheidungen treffen.
    Aber achten Sie auch darauf, dass der Hund ausreichend ausgelastet ist damit er genügend ausgepauert ist.
    Viel Erfolg...

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 20.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    da fallen mir zwei Dinge ein, einmal Auslastung ? und Gehorsam bzw. Erziehung?
    Meist handelt es dann auch noch um besonders unsichere Hunde die mit den Situationen
    nicht klar kommen. Solche Hunde brauchen einen Besitzer der ihnen sagt wo es langgeht.
    Das heißt auch mal Entscheidungen treffen und dem Hund das Bellen stre ng verbieten und jedes ruhige Verhalten loben. Damit der Hund lernt, dass nicht er entscheiden muss wer nun
    angebellt wird sondern das SIE als Mensch alle Entscheidungen treffen.
    Aber achten Sie auch darauf, dass der Hund ausreichend ausgelastet ist damit er genügend ausgepauert ist.
    Viel Erfolg...

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 20.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    da fallen mir zwei Dinge ein, einmal Auslastung ? und Gehorsam bzw. Erziehung?
    Meist handelt es dann auch noch um besonders unsichere Hunde die mit den Situationen
    nicht klar kommen. Solche Hunde brauchen einen Besitzer der ihnen sagt wo es langgeht.
    Das heißt auch mal Entscheidungen treffen und dem Hund das Bellen stre ng verbieten und jedes ruhige Verhalten loben. Damit der Hund lernt, dass nicht er entscheiden muss wer nun
    angebellt wird sondern das SIE als Mensch alle Entscheidungen treffen.
    Aber achten Sie auch darauf, dass der Hund ausreichend ausgelastet ist damit er genügend ausgepauert ist.
    Viel Erfolg...

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.