Warum frisst mein hund jeden Tag sehr viel grass wie ein schaaf?

Thema: Allgemeines
  
tanja-dohn schrieb am 31.07.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 31.07.2012

    Hallo Tanja,


    Schaaf ist neu, meine Kunden reden eher von Kühen :)


    Mach dir keine Sorgen, wenn dein Hund in Maßen Gras frisst, dann ist das völlig normal! Frisst dein Hund allerdings Gras und erbricht es wieder, dann ist das ein Anzeichen dafür, dass es ihm nicht so gut geht. Er gleicht mit dem Erbrechen z.B. seine Übelkeit, Magenschmerzen o.ä. aus. Geht es dem Hund nach dem Erbrechen gut, dann besteht hier grundsätzlich kein Handlungsbedarf. Wenn er allerdings würgt und würgt und da kommt nichts raus und ihm scheint es allgemein nicht gut zu gehen, dann such bitte den Tierarzt auf! Grundsätzlich solltest du darauf achten, dass dein Hund nicht Dünger frisst oder andere Giftstoffe. Auf gekennzeichneten Hundewiesen kannst du unbesorgt sein. Hier achtet die Stadt darauf, dass der Rasen unberührt bleibt.


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun bei Bellen?

Mein Hund bellt im Garten jeden und alles was sich außerhalb des

... mehr

Hündin bellt ständig drinnen, was tun?

Hallo,
seit 3 Wochen lebt eine ca. 1 jährige Hündin aus dem

... mehr

Was tun, wenn Hund auf Fernseher los geht?

Was kann ich gegen folgendes Fehlverhalten meines Hundes (18

... mehr

Was tun, wenn Hündin Langschläferin ist?

Meine Großpudeldame Luna ( 3 1/2 Jahre) hat sich seit ca. 1/2

... mehr