Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

unser hund hat ohren probleme durch schütteln ist eine ader geplatzt

Thema: Allgemeines
  
anja schrieb am 20.05.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

ich war bei der tierartzt und die hat es erst mal ponktiert nun ist es aber schon wider ein geblutet und muss Mo in op .wie bekomme ich das kopf schüteln weg ? behandel das ohr ja auch .

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 21.05.2012

    Guten Morgen Anja,


    dein Hund wird mit dem Kopf schütteln, weil er selber merkt, dass etwas mit ihm nicht stimmt. Wenn wir z.B. verstopfte Ohren haben, machen wir auch einen Druckausgleich oder gehen mit dem Finger ans Ohr und versuchen durch schütteln oder ähnliches den Druck wieder rauszubekommen. Ähnlich wird es bei deinem Hund sein.Ich muss dich leider enttäuschen, du wirst das Schütteln nicht weg bekommen. Bei verhaltensauffälligen Hunden bekommt man das Kopfschütteln weg, aber selten bei Hunden, die dieses aus medizinischen Gründen tun. Ich würde dir den Tipp geben abzuwarten bis dein Hund die OP gut überstanden hat. Wahrscheinlich wird er nach der OP von selber aufhören. Sollte das mit seinen Ohren eine chronische Krankheit werden und er sich weiterhin schütteln, melde dich bitte noch einmal.


    Ich wünsche deinem vierbeinigen Familienmitglied gute Besserung. Ich drücke euch die Daumen!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.