Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Unangeleinte Hundebegegnungen kontrollieren

Thema: Allgemeines
  Baden-Württemberg
nobya schrieb am 04.07.2017   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Hollandse Herdershond, männlich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Liebe Hundetrainer.. :-)

Mein Nanou ist ein wirklich toller, souveräner Hund mit gutem Gehorsam. Er liebt andere Hunde und ist stets freundlich. ABER seine Art andere Hunde zu begrüssen ist mir zu unkontrolliert. Er fixiert sie, duckt sich und schleicht ihnen entgegen, bis er dann lossprintet. Er läuft zwar kurz vor der eigentlichen Begegnung einen beschwichtigenden Bogen und ist stets freundlich dem Hund gegenüber, trotzdem hätte ich gerne etwas ruhigere, zivilisiertere Begegnungen. An der Leine ist das kein Thema, ich kann ihn auch problemlos abrufen bei anderen Hunden oder mit "Lass es" vorbei schicken ohne das er Kontakt aufnimmt. Aber ich möchte ja das er Kontakt aufnehmen kann! Nur etwas ruhiger.. Im Fuss zu dem Hund zu gehen klappt so einigermassen, ist allerdings extrem anstrengend und benötigt sehr viel Konzentration beiderseits. Gibt es eine Möglichkeit die Spannung etwas aus den Begegnungen zu nehmen, ohne ihm den Kontakt zu verbieten? Wenn ich ihn an die Leine nehme, macht dies mein Gegenüber auch und ich kann die Begegnung gar nicht stattfinden lassen.

Liebe Grüsse und vielen Dank!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 04.07.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Nobya,
    wenn Ihr Hund sich anderen so annähert wie von Ihnen beschrieben, kann das auch mal schief gehen. Solche Annäherungen mögen Hunde in der Regel nicht besonders. Leider können Sie nichts anderes tun, als dieses Verhalten zu unterbrechen und ihn zurück zu rufen. Dann merkt er, dass es so nicht geht. Allerdings hat er dann vorerst auch keinen Kontakt zu dem Hund. Machen Sie ihm konsequent klar, dass es so nicht geht und er keinen Erfolg mehr damit hat. Dann könnte er sich möglicherweise ändern. Eine Garantie gibt es dafür leider nicht. Es gibt auch Hunde die sich anderen gegenüber immer so verhalten.
    Viel Erfolg!
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unterwerfung

Hallo meine zwergpinscherhündin 10 monate alt. Will sich von nichts... mehr

abmelden einer vertorbene Katze

ich hab eine frage wie kann ich im kunden portal meine vertorbene... mehr

Angst Hund

mein Proplem ist das meine Hündin Lisa von allen möglichen sachen... mehr

Der Vierbeiner ist immer hippelig

Woran kann es liegen das unser Vierbeiner immer aufgedreht ist(... mehr