Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Spielverückt

Thema: Allgemeines
Rokko schrieb am 15.04.2015
Angaben zum Hund: Sloughi , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

ich habe einen 7 Monate alten Sloughi . Er rennt und rennt auf der Wiese und spielt mit mir wie irre . Dann kommt er plötzlich wie verrückt angerannt und fällt mich an , beißt mir in den Ärmel meiner Jacke . Dann geb ich das Kommando aus . Er lässt es sein . Zur Strafe mache ich ihn an der Leine fest und er verbeißt dich in Dieser . Er lässt nur nach dem ich schimpfe los . Er ist sonst sehr lieb . Aber mit ihm auf die Wiese zu gehen ist immer sehr anstrengend. Ich lasse ihn rennen und mit anderen Hunden Spielen ohne Probleme. Was kann ich anders machen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 16.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Morgen,
    Hunde sind manchmal wie kleine Kinder, sie steigern sich in ein Spiel hinein und können dann nicht "herunterfahren". Das Verbeißen in Ihren Ärmel würde ich als Übersprunghandlung werten. Das Anbinden an die Leine wird Ihnen in diesem Fall nicht viel bringen, als Strafe für den Hund nicht schlüssig und die aufgestaute Energie kann auch nicht raus. Stellen Sie sich vor, Sie hätten eben eine tolle Aufregung gehabt, Sie sind innerlich noch ganz aufgedreht und jemand verlangt von Ihnen dann Ruhe und Gelassenheit. Mir würde das dann auch schwer fallen. :)
    Sloughis sind Sichtjäger. Nach dem Hetzen der Beute würde ein Zupacken erfolgen. Und das ist das in die Ärmel beißen. Damit will ich nicht sagen, dass Sie für Ihren Sloughi Beute darstellen, aber durch das Rennen werden Hormone ausgeschüttet und das Beißen wird dann als Übersprunghandlung gezeigt.
    Alle jungen Hunde haben Ihre wilden fünf Minuten, in denen sie wie verrückt herumrennen, versuchen Sie aber nach einer Weile wieder Ruhe einkehren zu lassen. Werfen Sie ein paar Leckerchen oder ein Spielzeug auf den Boden, und beginnen Sie ein Suchspiel. Sie könnten das in die Ärmel beißen auch auf ein Zerrgel (Tau oder ähnliches) umleiten, danach würde ich trotzdem ein ruhiges Suchspiel anbieten.
    Bieten Sie Ihrem Sloughi auch immer wieder ruhige Spiele an, Fährtenarbeit, Suchspiele, Dog-Tricks, Schnüffelspiele etc.
    Lenken Sie das Verhalten Ihres Hundes um in ein ruhigeres Spiel und Sie werden weiterhin viel Freude an ihm haben.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Futter

Mein Welpe ist 4 1/2 Monate alt und bekommt 3 mal täglich Futter.... mehr

jammern

Mein Rüde ein Westi, 14 Jahre alt hat seit ein paar Monaten eine... mehr

Alleine lassen

Hallo, mein 2,5 Jahre junger Malteser Rüde Mailo muss in 2... mehr

Hundeerziehung

Guten Morgen.Wie kann man den Hund das Anspringen abgewöhnen,er... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.