Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

schadet blitz (kein XENON sondern LED Fotoleuchte)von handy den Hundeaugen?

Thema: Allgemeines
  
uwe-kammler schrieb am 23.01.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • canin-behaviour
    canin-behaviour
    schrieb am 23.01.2012

    Hallo Uwe,


     


    nein nicht dass ich wüsste. Meine Hunde stehen bei einer Fotografin häufig vor der Kamera, den Hunden scheint das viele Equipment nichts auszumachen.


    Allerdings sollte man vielleicht darauf achten, dass große Profi-Blitzgeräte nicht frontal vor dem Hund aufgestellt werden. Dann kneifen auch die Vierbeiner die Augen zu :o)


     


    Ob es zu dem Thema wissenschaftlich relevante Aussagen gibt, kann ich nicht sagen.


     


    Viel Spaß beim Fotografieren


    viele Grüße


    Natascha


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund bellt, wenn er mich/meinen Partner im Treppenhaus hört

Hallo, mein Hund (1 Jahr alt) bellt oft (nicht immer), wenn er mich... mehr

Bellen im Auto

Meine Frage bezieht sich auf unseren fast 2 Jahre alten Labbi. Wenn... mehr

Jaulen / alleine bleiben

Hallo! Vor 10 Jahre habe ich mir (alleine) einen sibirischen Husky... mehr

Hilfe, Schutz oder Macke?

Hallo ihr Lieben, Ich habe folgendes Problem. Ich habe mich im... mehr