Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Sachen zerfetzen aus Langeweile

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
Miranico schrieb am 24.07.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mischling schau-schau klein Spitz , männlich, nicht kastriert, Alter 6-12 Monate

Guten Tag , mein kleiner Janusch ist jetzt 8 Monate alt und macht ständig Sachen kaputt ( Fernbedienung , alles aus Holz ...) wenn er alleine mit unseren anderen zwei Hunden ist . Ich habe das Gefühl es ist deswegen , weil er sehr intelligent ist und Langeweile im Kopf hat. Es wäre schön einen Rat von Ihnen zu bekommen.
Lg M.Fries

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Doreen Schreiner
    Doreen Schreiner (Hundetrainer)
    schrieb am 24.07.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    haben Sie die Möglichkeit Ihren Hund zu filmen während sie außer Haus sind?
    Da wäre es interessant zu sehen ob er direkt beginnt zu zerstören oder erst nach einer gewissen Zeit.
    Grundsätzlich sollten Sie alles gefährliche weg räumen, Pflanzen, Telefone und andere Kleinteile die kaputt gehen können. Dann sollten sie das alleine bleiben in Ruhe aufbauen. Immer in kurzen Abständen, 5 Minuten, 10 Minuten, und so weiter. Auch kein großes verabschieden und "Hallo" wenn sie zurück kommen.
    Sie können auch Entspannungs Musik anmachen während sie außer Haus sind, je nach Hund und Länge der zeit kann man auch ein posititves Boxentraining machen. Also dass er eben in einer Transportbox und somit Ruhephase hat wenn sie nicht da sind.
    Vor dem Alleine lassen sollten sie den Hund auspowern, Gassi gehen und Kopfarbeit. Dann kann er zum Beispiel einen gefüllten Kong (Kautschug Spielzeug) bekommen, dieser beschäftigt ihn auch während sie nicht da sind. Je nachdem gibt es auch kleine Bälle aus denen Futter kommt. Allerdings wäre wirklcih die Frage ob er dass nun tut aus Langeweile oder aus Angst, je nachdem würde das Training dann aussehen.
    Liebe Grüße
    Doreen Schreiner
    www.lucky-dog-center.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Der Vierbeiner ist immer hippelig

Woran kann es liegen das unser Vierbeiner immer aufgedreht ist(... mehr

Alleine Bleiben

Hallo! Ich hab vor 3 Wochen einen 6J. alten Hund aus dem Tierheim... mehr

Fallen beim 10Mt. alten Hund

Hallo Warum fällt mein Hund immer wieder? Dabei verletzt er seine... mehr

Hund bellt und knurrt uns an

Hallo. Wir haben seit ca. 3 1/2 Monaten einen Labradorhund, der... mehr