Rüde verbellt neuerdings Menschen und beansprucht Revier

Thema: Allgemeines
  
betti pups schrieb am 19.08.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
habe einen Rüden (MünsterländerMix), der seit 2017 eine Gefährtin (Goldi-LabradorMix) dazu bekommen hat (beide aus dem Tierschutz). Unser Rüde war ein absolut gechillter und konfliktscheuer Hund, man kann auch Schaukelpferd sagen :-) Doch seit einiger Zeit stürmt er im Park auf Fremde zu und verbellt sie (erschwerend hinzu kommt noch, das die Hündin mit läuft und bellt) Wir wissen, das es manche Dinge an diesen Menschen gibt, die ihn gruseln (wie zb. Jacken, die in der Hand getragen werden, Rucksäcke, Walkingstöcke etc.), aber auch Jogger sind ihn oft unheimlich. Wir gehen dann (wenn möglich) auf diese Menschen zu und zeigen ihm, dass da nichts Schlimmes ist.. oft bewedelt er dann auch die Menschen und dann ist auch gut. Genauso ist dazu gekommen, wenn wir im Café sitzen und beide angeleint sind, das er sobald eine Leine klimpert oder ein Hund zu sehen ist, er mit drohendem Bellen reagiert (Hündin macht dann auch wieder mit) Auch da agieren wir und führen ihn zu dem Hund hin und schon beschwichtigt er und alles ist gut.. (gibt allerdings auch Hunde wo er wirklich richtig böse bleibt.. oft im Garten hinter dem Gartenzaun) Es ist einfach sehr störend für andere Gäste, wenn er vorher völlig gechillt da liegt und ganz plötzlich aufspringt und bellt.. wir achten schon mittlerweile auf andere Hunde und gehen dann auf unsere Hunde ein (wenn sie sich ruhig verhalten, werden sie pos. bestärkt), aber das gelingt nicht ständig und ist auch nicht befriedigend, wenn man ständig achtsam sein muss :-(
Gestern war es ganz krass und es gab auch richtig Ärger.. da kam ein Kind mit dem Fahrrad (war hinter dem Gebüsch erst versteckt) um die Ecke und der Rüde war nicht angeleint (allerdings war durch das schlechte Wetter keine Menschenseele im Park/Café) und er stürmte auf das Kind los (Hündin auch wieder), verbellte es.. das Kind hatte tierisch Angst, schmiss sein Fahrrad gleich hin und rannte zum Vater.. Verständlicherweise war der richtig böse und schrie auf uns ein usw., wollte Polizei holen.. wir haben uns zig mal entschuldigt, er beruhigte sich nicht.. (Parkwächter waren vor Ort und haben die Situation geklärt) Aber so darf das nicht sein!!!! :-( Wir wissen wirklich nicht wie wir das wieder abtrainieren können, weil es ist ja nicht so, das wir gar nichts machen... Es wäre toll, wenn wir Tipps bekämen, die wir evtl noch anwenden können (klar ist, das er jetzt im Café nur noch an der Leine bleibt) Aggressiv ist er ansonsten überhaupt nicht.. er hat auch noch nie eine Beißerei gehabt oder beißt selber!!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 13.09.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    das sind Dinge, die nur in entspannter Umgebung und unter Aufsicht geübt werden sollen.
    Bitte haben Sie Verständnis, dass es in dem Fall nicht möglich ist, einen Rat zu geben ohne die Situation gesehen zu haben.
    Bitte wenden Sie sich an eine/n Hundetrainer/in in Ihrer Nähe.
    Alternativ können Sie sich auch gerne über meine Website mit mir in Verbindung setzen und ich rufe Sie dann an, was natürlich auch kostenlos ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hündin Ohren meines Hundes attackiert?

Hallo Ich habe eine Frage...
Mein Rüde ist 8 Monate alt..

... mehr

Was tun, wenn Hund an der Tür kratzt?

Hallo, unser Hund kratzt fast jeden Abend an der Küchentür. Er

... mehr

Was tun gegen Fiepsen?

Hallo,
wir haben einen 6 Jahre alten Boxer-Dobermann-Rüden.

... mehr

Welche Pfotenschutz Schuhe für verletzten Hund?

Elmar hat eine Kralle an der rechten Vorderpfote verloren - quasi

... mehr