Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Quietschente...

Thema: Allgemeines
Biene625 schrieb am 20.09.2015
Angaben zum Hund: Podenca-Mix, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Morena piepst. Sie piepst immer. Wenn sie muss, wenn ihr langweilig ist und weil es ihr Spaß macht. Auch wenn sie völlig ausgelastet ist piepst sie. Aus hilft nicht, ignorieren macht es nur viel schlimmer. Sonst ist sie sehr lernwillig und begreift schnell. Mit dem piepsen treten wir aber jetzt seit einem Jahr auf der Stelle. Haben Sie einen Tipp?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    Sie schreiben, ignorieren macht es nur viel schlimmer. Wie lange ignorieren Sie das Piepsen? Wenn Sie es nur eine Zeitlang ignorieren, dann auf den Hund aber wieder eingehen, hatte Morena Erfolg und wird sich weiter steigern. Versuchen Sie doch einfach mal, Morena nur noch Aufmerksamkeit zu geben, wenn sie nicht piepst.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Alleine lassen

Hallo, mein 2,5 Jahre junger Malteser Rüde Mailo muss in 2... mehr

Hundeerziehung

Guten Morgen.Wie kann man den Hund das Anspringen abgewöhnen,er... mehr

Bellen

Mein Hund bellt wenn es klingelt und wenn er allein ist ohne... mehr

Bellt jeden Hund an und hört nicht auf

Hallo. Ich habe seit August eine Frops Hündin, die wie verrückt an... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.