Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Nierenfutter

Thema: Allgemeines
  Bayern
Camilla272 schrieb am 30.03.2017   Bayern
Angaben zum Hund: Labrador, weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo,
Ich wollte mal nach Rat fragen, ich habe eine 10 Jahre alte Labrador Hündin, bei der letzten Blutuntersuchung kam raus das die Nieren, ein bisschen anfangen zu schwächeln (nur ganz minimal und überhaupt nicht Besorgnis erregend)
Ich wollte nur fragen, ob es etwas bringt sie jetzt auf Nierenfreundliches Futter um zustellen oder nicht?
Ich möchte halt auch verhindern das sie dann vielleicht durch eine Futter um Stellung zu nimmt.
Vielen Dank für die Info

Liebe Grüße

Camilla

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Katrin Höfele
    Katrin Höfele (Hundetrainer)
    schrieb am 30.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    ich würde Ihnen empfehlen, nach einem guten Ernährungsberater zu suchen, welcher firmenunabhängig ist (also nicht die typischen Trockenfutter empfiehlt). Er wird Ihnen ein Futter mit angepasstem Verhältnis von Eiweiß Protein usw. speziell für Ihren Hund berechnen und kann auch dafür sorgen, dass Ihr Hund bei einer eventuellen Umstellung nicht zunimmt. Ein guter Ernährungsberater sollte sich auch mit dem Auswerten von Blutbildern auskennen. Nach Möglichkeit Trockenfutter vermeiden. Meiden Sie zusätzliche Giftstoffe wie prophylaktische Parasitenbehandlungen o.ä., da Gifte unter anderem über die Nieren ausgeschieden werden.

    Parallel dazu können Sie sich Unterstützung und Beratung bei einem Tierheilpraktiker suchen. Vielleicht haben Sie Glück und finden in Ihrer Nähe auch einen Heilpraktiker der eine Ernährungsberatung Zusatzausbildung hat.

    Achten Sie bei der Suche nach Tierheilpraktikern sowie Ernährungsberatern immer darauf, dass die Person eine fundierte Ausbildung hat, welche länger als nur ein paar Wochenenden gedauert hat, da beides leider keine geschützen Berufe in Deutschland sind.

    Alles Gute für Ihre Hündin!

    Liebe Grüße
    Katrin

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Der Vierbeiner ist immer hippelig

Woran kann es liegen das unser Vierbeiner immer aufgedreht ist(... mehr

Alleine Bleiben

Hallo! Ich hab vor 3 Wochen einen 6J. alten Hund aus dem Tierheim... mehr

Fallen beim 10Mt. alten Hund

Hallo Warum fällt mein Hund immer wieder? Dabei verletzt er seine... mehr

Hund bellt und knurrt uns an

Hallo. Wir haben seit ca. 3 1/2 Monaten einen Labradorhund, der... mehr