Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Rüde bellt nur und pinkelt bei jeder situation

Thema: Allgemeines
  
ilka schrieb am 07.08.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

mein RÜde bellt bei jeder Kleinigkeit und jedem Gerüch. es ist echt nicht aus zuhalten was kann ich dagegen tun? und denn wir mit ihm schimpfen dann fletcht er die zähne und will beissen und pinkelt aber er pinkelt auch bei jedem freuen und wenn ihm was nicht passt. was kann ich tun???

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 08.08.2012

    Guten Morgen Ilka,


    du hast leider nicht dazu geschrieben wie alt euer Hund ist und seit wann ihr den habt, aber ich geh jetzt mal davon aus, dass der Rüde noch nicht lange in eurem Besitz ist.


    Eine Ferndiagnose ist hier sehr schwer. Wenn dein Hund grundsätzlich kein organisches Problem hat (bitte beim Tierarzt abklären), dann gibt es nur 2 Möglichkeiten.


    Möglichkeit 1: Dein Rüde hat gelernt, dass sobald er bellt und Wasser lässt, er eine Bestätigung von eurer Seite erhält. Sprich, er bellt z.B. und du schimpfst mit ihm. Das Schimpfen sieht er aber als eine Bestätigung seines Verhaltens. Hunde ticken ganz anders als wir Menschen und bewerten Situationen anders als wir. Also mein aller erster Tipp ist, dass ihr den Rüden in der Situation nicht anschreit. Auch ihn angucken sollte tabu sein. Ihr ignoriert ihn völlig und macht, wenn er Pipi gemacht habt ganz ruhig seine Pipi weg ohne ihn wie gesagt anzugucken oder mit ihm zu sprechen. Wenn er nur bellt, dann dreht ihr euch um und geht weg.


    Möglichkeit 2: Dein Hund hatte einen Vorbesitzer oder kommt aus dem Ausland. Dann weiß man nicht, ob der Hund einen pschchischen Schaden davon getragen hat. Dieses Verhalten dem Rüden hier abzugewöhnen ist sehr hart.


    Egal ob Möglichkeit 1 oder Möglichkeit 2, du brauchst unbedingt Hilfe von einem Profi! Ruf dir bitte einen Hundeverhaltenstherapeuten, der sich die ganze Sache einmal anschaut. Er wird das Problem ganz schnell erkennen und mit dir gemeinsam dagegen angehen. Er wird sicherlich Situationen ganz anders beurteilen als du es im Moment tust. Bitte achte bei deiner Wahl darauf, dass der Hundeverhaltenstherapeut gewaltfrei arbeitet!


    Gutes Gelingen!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Reagiert nicht auf seinen Namen

Hallo Mein Hund ist ein Jack Russell und ist 9 Monate und 4 Monate... mehr

Riesenschnauzer😉

Unser Riesenschnauzer Leon zwickt meinen Mann jeden Tag. Der regt... mehr

Futter

Mein Mops Emma will kein Trockenfutter mehr essen . Ich hab lange... mehr

mein hund bellen lautstark

ich komme mit meinen beiden hunden selten an anderen artgenossen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.