Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

MEIN ROTTWEILER-REEDRIVER MIX IST MIT 12 jahren an herzstillstand verstorben

Thema: Allgemeines
reinhard schrieb am 18.12.2011
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

hallo,mein hund hat plötzlich in einer woche diesen dezember 2011 rasend abgebaut ,nachdem das wetter nasskalt war,und der tierarzt hat zufohr gastritis mit durchfall,herzproblem und schlechte atmung sowie schwäche zustand festgestellt verbunden mit laufunfähigkeit und spondyolosen,er kam nicht mehr von allein auf die hinterbeine,musste ihn andauernt hochhelfen,gewicht war 34 kilo,ich bin mit den nerven am ende,habe ihn mehr geliebt als alles andere,vor einer woche war er noch ganz normal,wie kann das so schnell passieren,ich war dabei als er starb,er lag entschwächt da,hatte fieber,wollte ihn wasser bringen,er drehte sich mit dem kopf zum wassernapf und versuchte zu trincken,jedoch kam er nicht mehr zum schlucken und sackte von einer sekunde zur anderen zusammen,einfach tot in sekunden,herzstillstand,der tierartzt hat ihm noch paar stunden vorher eine antibiotika spritze gegeben,gegen den durchfall und das fieber,,nun meine frage,ist das sterbe alter mit 12 angemessen bei rottweiler-reedriver mixen,und hat er seinen tot hoffentlich schnell und ohne grosse schmerzen bei herzstillstand hinter sich gebracht,gejault oder gestöhnt hat er nicht,es ging voll schnell in sekunden tot,einfach zusammengesackt,es hat mein herz zerissen das es so kam,würde ihre meinung dazu gerne wissen und freue mich über ein paar tröstende worte,es ist 2 tage her,alles ist so leer ohne ihn,es macht mich kaputt,heul, besten gruss reinhard bitte antwort zurück

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Christine3007
    Christine3007
    schrieb am 18.12.2011

    Hallo Reinhard,


    ich kann das sehr gut nachfühlen, meine Golden Retriever-Hündin hat mich dieses Jahr leider auch mit 12 Jahren verlassen. Sie war der beste Hund, den ich je hatte. Deshalb verstehe ich Deine Gefühle sehr gut. Es gibt leider nicht genug Worte, um so einen Verlust zu beschreiben. Leider ist es relativ normal, daß mittelgroße Hunde nicht viel älter als 10 bis 12 Jahre werden. Du hast alles Menschenmögliche für Deinen Hund getan und er hatte das große Glück, daß Du bei ihm sein konntest und ihn auf seinem letzten Weg begleitet hast. So wie Du das beschreibst, hat er keinerlei Schmerzen oder Angst erleiden müssen und ist einfach entschlafen. Ich wünsche Dir alles Gute und die Kraft, mit Deinem Verlust zu leben. Du hörst Dich so an, als ob Du Deinem Hund zu Lebzeiten alles gegeben hast, um ihm ein glückliches Hundeleben zu bereiten. Erinnere Dich daher an die guten Zeiten und die Freude, die Du an Deinem Hund hattest.


     


    Viele liebe Grüße


    Christine

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen meines Hundes

Hallöchen.... Meine 11 Jahre junge mischlingshündin bellt immer wenn... mehr

Aufmerksamkeit

Mein hund möchte immer Aufmerksamkeit ganz schlimm ist es wenn wir... mehr

Kontakt mit anderen Hunden

Unser Chico ist immer aufgeregt wie Bolle wenn er einen anderen Hund... mehr

Anspringen.

Hallo wir haben ein American bulldog. Und er springt jeden an was... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.