Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund quieckt beim Spazieren

Thema: Allgemeines
  Berlin
Tinka94 schrieb am 30.04.2016   Berlin
Angaben zum Hund: Labrador-Dackel, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wenn ich mit meinem Hund spazieren gehe quieckt sie oft ohne Grund. Manchmal tut sie es aber auch wenn sie Menschen sieht. Als ob sie um Aufmerksamkeit bettelt und gestreichelt werden will. Das passiert auch in der Bahn, sodass mir das echt unangenehm ist, weil ich auch sagen und machen kann was ich will und sie trotzdem nicht aufhört.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wahrscheinlich bekommt Ihre Hündin auch immer Aufmerksamkeit, wenn sie so quiekt. Sie schreiben, Sie können sagen und machen, was Sie wollen, sie hört damit nicht auf. Auch wenn Sie "nein" "aus" sagen, schimpfen oder versuchen, sie abzulenken, bedeutet das für den Hund Aufmerksamkeit. Vielleicht wurd oder wird sie uch gestreichelt, wenn sie das tut. Am besten reagieren Sie gar nicht darauf, ignorieren es, schauen sie auch nicht an. Dann hat sie mit dem Quieken keinen Erfolg mehr und wird damit aufhören.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hecheln und ständiges lecken

Mein hund ist zwei jahre es ist ein Malteser und er hechelt nach... mehr

Bleibt nicht alleine

Mein schlappi bleibt nicht alleine er weint ganz dolle hab ihn seid... mehr

Hund

Wir haben seid Februar ein Hund aus Griechenland sie höhrt... mehr

Hyperaktiv

Mein Hund ist hyperaktiv und futtergierig. Wie bringe ich ihn zur... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.