Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Junghund ans alleine sein gewöhnen

Thema: Allgemeines
Sandra L-V schrieb am 07.01.2015
Angaben zum Hund: Australien Shepherd , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo, ich musste vor kurzem unseren kleinen Schatz wieder zu seiner Züchterin zurück bringen, da er beim alleine sein schrecklich Gebellt und gejault hatte und es Riesen Stress im Haus deswegen gab. Er ist jetzt zurück um von der Züchterin eingewöhnt zu werden damit er ohne Probleme 5-6 Std. alleine bleiben kann. Meine Frage ist, wenn wir Ihn wieder aufnehmen und der ganze ärger von vorne beginnt? Soll ich das wirklich uns allen antun?
LG Sandra

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 07.01.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Lombardinilo-Vybiral,
    am besten gewöhnen Sie Ihren Kleinen ans Alleinebleiben, indem Sie immer mal aus dem Raum gehen und die Tür hinter sich schließen. Lassen Sie nicht zu, dass er Ihnen überallhin folgt und Sie kontrolliert. Wenn er es schon nicht ertragen kann, alleine im Raum zu bleiben, klappt das mit mehreren Stunden in der Wohnung sicher nicht. Also ganz klein anfangen.
    Wenn Sie länger weggehen müssen, machen Sie das ohne Kommentar. Jacke an, Schlüssel nehmen und gehen. Auch wenn Sie heimkommen machen Sie keine große Sache draus. Der Hund lernt so, dass es etwas vollkommen normales ist, wenn Sie weggehen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • Sandra L-V
    Sandra L-V
    schrieb am 07.01.2015

    Hallo Frau Meyer, vielen dank für Ihre schnelle Antwort.

    Bis vor unser kleiner Schatz zurück gebracht wurde, haben mein Mann und ich so wie sie bereits beschrieben haben, mehrere Wochen ihm Schritt für schritt versucht das alleine sein beizubringen, ohne erfolg, es War so als würden wir jeden Tag um sonst üben es ergab keine positiven Schritte die wir erzielt hatten. Wir sind wirklich Ratlos, wir waren sogar schon in der Apotheke und haben uns Bachblütten besorgt und angewendet, aber auch ohne Erfolg.

    LG Sandra Lombardinilo-Vybiral

  • Sandra L-V
    Sandra L-V
    schrieb am 07.01.2015

    Was auch noch Wichtig ist. Jacke anziehen, Schlüssel nehmen und gehen, ist das wirklich so einfach? Was ist wenn er Bellt und/oder Jault? Wir haben jetzt schon Stress mit den Bewohnern im Haus (12 Fam. Haus) Sie haben bereits Unterschriften gesammelt damit wir Ihn abgeben mussten, wir bekamen eine Frist von 2 Wochen, darauf hin hatten wir uns an die Züchterin gewendet das wir ihn wieder zurück bringen müssten. Sie würde nun versuchen ihm das alleine sein beizubringen in einer Box, soweit ganz gut, aber bei uns wäre er ja dann wieder in einer neuen/anderen Umgebung als bei Ihr. Wir hatten schon mal zwei Hunde, da War aber das Glück das wir mit meinen Eltern in einem Haus Wohnten und sie sich dann um sie kümmerten, nur jetzt Wohnen wir ca. 15 Km von einander entfernt :-(
    LG Sandra Lombardinilo-Vybiral

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 07.01.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Lombardinilo-Vybiral ,
    es ist nicht möglich, aus der Entfernung zu raten, ohne den Hund und die Situation gesehen zu haben. Deshalb können wir hier nur allgemeine Ratschläge geben. Sie scheinen ja wirklich alles versucht zu haben. Vielleicht hat sich nur ein kleiner Fehler eingeschlichen der, wie schon gesagt, nicht aus der Enfernung zu erkennen ist. Deshalb rate ich Ihnen zu einem Hundetrainer aus Ihrer Nähe, der sich das ganze vor Ort ansehen und Ihnen dann sicher weiterhelfen kann. Wenn die Züchterin es schafft, den HUnd an das Alleinebleiben zu gewöhnen, kann evtl. sie Ihnen auch ein paar Tipps geben.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • Sandra L-V
    Sandra L-V
    schrieb am 07.01.2015

    Hallo Frau Meyer, vielen dank für Ihre Ratschläge, ich werde auf jedenfall Hilfe von einem Profi aus der nähe aufsuchen. Dennoch vielen vielen dank. LG Sandra Lombardinilo-Vybiral

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund weint im Reitstall

Hallo lieber hundeprofi Ich habe einen ca2 jährigen Terriermix, er... mehr

Liegeplatz

Hallo, meine 1 Jährige Bordercollie/Schäferhund Mix Hündin verlässt... mehr

Bitte um dringende Hilfe :-(

Hallo. Ich habe die App MyDog365 gedownloadet und diese Rubrik... mehr

Unsicherheit/Angst/Jagdtrieb

Hallo , ich habe einen 3 Jährigen Rottweiler mit dem ich von klein... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.