Jagtverhalten

Thema: Allgemeines
  
NadinMuggi schrieb am 23.02.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo. Ich habe einen 1 1/2 jährigen Aussi Rüden. Mein erster Hund. Ich habe ihn mit hilfe einer tollen Hundeschule super ausgebildet bis jetzt.. er kann viele Tricks, läufts die ersten Anfänge im Agylity und im Dezember haben wir den ersten Platz im RO gemacht.Da ich ein Pferd habe und ich ihn gerne als Reitbegleithund mitnehmen möchte habe ich ihn von klein auf immer mitgenommen.. Trotz das er super hört haben wir ein einziges Problem .. er jagt ?. Ich habe viele Sachen in der Hinsicht mit ihm trainiert habe mich sehr viel belesen aber wir kommen keinen Schritt vorwärts.. Ich habe Impulskontrolle trainiert.. ich werfe spieli oder Ball schicke ihn los und lass ihn vor dem spieli mit einem 'Bleib' anhalten, mit einem Makerwort löse ich auf und er darf es holen..Das klappt super. Auch war ich mit ihm an Schafen mit einer Trainerin..Hab ihn um die Schafe geschickt und ihn zurück kommen lassen, hinlegen,Sitz..Klappt alles super und auf s wort. Aber wenn ich mit ihm einfach so draußen unterwegs bin, spazieren gehe ausspannen will.. jagt er alles was wegrennt ? . Katzen,Hasen,tieffliegende Vögel..Da kann ich pfeifen und rufen wie ich will.. er rennt und rennt und rennt. Deswegen kann ich ihn leider auch nicht zu ausritten mit meinem Pferd mitnehmen weil es einfach zu gefährlich ist wenn er jagen geht und abhaut.sind wir allerdings in der Halle läuft er super am Pferd und ich kann ihm alle Kommandos auch von Pferd aus geben.. Ich wünsche mir aber so das es auch draußen klappt.aber ich weiss nicht was ich noch mit ihm üben könnte in der Hinsicht. Könnt ihr mir helfen oder habt Trainingstips für mich? Würde mich über eine Antwort freuen. LG Nadin

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 03.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    schön, was Sie für Fortschritte mit Ihrem Hund gemacht haben!

    Ihr Hund kann anscheinend sehr gut unterscheiden, wann Training und wann Freizeit angesagt ist. Mit einem jagenden Hund kann man leider selten "einfach so" spazieren gehen (ich habe einen jagenden Podenco zuhause ;) ).
    Als erstes sollten Sie ihn natürlich mit Geschirr und Schleppleine sichern, sodass er mit seinem Verhalten keinen Erfolg mehr erzielen kann.
    Dann zeigen Sie ihm, dass auch Sie für die Jagd nützlich sein könnten. Nutzen Sie Elemente der Jagd, die er gern macht (Spurensuche -> Spur mit Dummy oder Kaninchenduft ziehen und suchen schicken, Fixieren -> Dummy oder Leckerlis mit den Augen fixieren, dann wegwerfen und er darf es holen, Hetzen -> Dummy werfen etc.). Bauen Sie diese Sachen jedoch erst ablenkungsarm auf und nicht gleich im Wald.

    Zusätzlich sollten Sie (falls Sie noch nicht haben) einen Super-Rückruf für den Notfall auftrainieren. Wie man diesen konditioniert, lesen Sie hier: http://clickundtrickhundewissen.blogspot.de/2010/06/super-ruckruf.html
    Wichtig ist, dass dieser, wenn er einmal zum Jagdabbruch benutzt wird, wieder "aufgeladen" werden muss, da man ansonsten das Jagdverhalten verstärken würde.

    Den Ausritt mit Hund und Pferd würde ich zuerst durch einen Spaziergang mit beiden Tieren ersetzen, damit Sie zunächst vom Boden aus Ihren Hund kontrollieren können. Erst nach und nach sollten Sie dann auch vom Pferd aus die Signale geben.

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten
    www.ostseepfoten.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie kann man den Jagdtrieb eines Hundes umlenken?

Hallo,
wir haben einen Jack Russel Rüden kastriert 3 Jahre.

... mehr

Was tun bei Bellen?

Mein Hund bellt im Garten jeden und alles was sich außerhalb des

... mehr

Hündin bellt ständig drinnen, was tun?

Hallo,
seit 3 Wochen lebt eine ca. 1 jährige Hündin aus dem

... mehr

Sind Mini Bull Terrier in NRW erlaubt?

Hallo,
wir würden uns gerne einen Mini Bull Terrier Welpen

... mehr