Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund jault beim Fahrradfahren

Thema: Allgemeines
  
kerstin_sielaff schrieb am 13.07.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, aufgrund eines Herzfehlers bei unserem Labrador (8Jahre) darf er nicht mehr neben dem Rad herlaufen. Deswegen haben wir uns für einen Hundeanhänger entschieden damit er auf unseren Ausflügen trotzdem mit kann. Er springt anstaltslos rein und macht auch Platz. Sobald man aber los fährt geht das gejaule los.
Er kann vorne wie auch nach hinten rausgucken und bekommt auch ausreichend Luft.
Was können wir machen damit er sich darin Wohl fühlt und das jaulen einstellt?
LG Kerstin

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 19.07.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Kerstin,

    mit dem Training sind Sie ja schon auf einem guten Weg und an einem Punkt angekommen, von dem viele Hundehalter träumen, dass sie dort endlich ankommen:
    - Ihr Hund springt in den Anhänger.
    - Ihr Hund legt sich im Anhänger hin.
    - Ihr Hund bleibt im Anhänger ... selbst wenn Sie losfahren.

    Wenn ich es richtig aus Ihrer Nachricht herauslese, dann bleibt Ihr Hund sogar so lange ruhig (ohne Jaulen oder eine andere Art von Vokalisieren), bis zu dem Moment, an dem Sie losfahren.

    Für das Wochenende habe ich folgende Anregung für ein paar kleine Trainingseinheiten:
    - Üben Sie mit Ihrem Hund, dass er ruhig im Anhänger liegen bleibt, und zwar bis zu 1 Minute. Belohnen Sie Ihren Hund jeweils für das ruhige Liegenbleiben mit einem richtig guten Leckerchen!
    - Wenn die Übung oben gut klappt, dann stellen Sie sich innerhalb dieser einen Minute einmal neben das Fahrrad, und nehmen Sie die Hände an die Griffe. Steigen Sie noch nicht auf, und rollen Sie noch nicht los! Belohnen Sie Ihren Hund jeweils für das ruhige Liegenbleiben mit einem richtig guten Leckerchen!

    Ich freue mich über Ihre Rückmeldung, wie das Training klappt!

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

franci.licata84@googlemail.com

Unsere Sky (10Monate)ist jetzt in ihrer dritten Läufigkeitswoche. Es... mehr

Sofa und Bett

Ich habe einen Hund vom Tierschutz bekommen. Er hört 1a. Alles läuft... mehr

Hund jault wenn Hunde in Sicht

Hallo Frau Ott, hallo Frau Krieg, ich suche nach fachmännischen... mehr

Hund macht wie er will

Hallo, Mein Name ist Felix. Wir haben uns vor c.a 4 Wochen einen... mehr