Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund frisst sehr wenig (kaum Appetit)

Thema: Allgemeines
Mareike_Koziol schrieb am 15.09.2015
Angaben zum Hund: Yorkshire Terrier, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein kleiner Yorkie frisst sehe wenig und hat kaum Appetit. Sporadisch frisst er etwas aber seit ca. 4 Wochen sehr unregemäßig. Allerdings hatten wir bis vor 2 Wochen noch eine läufige Hündin da und da hat es auch ca angefangen damit. Nur ich habe gehofft das es wieder besser wird mit dem Appetit, doch leider wurde daraus nichts.
Was soll ich nun tun? Haben die einen Tipp für mich?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    sicher hat dieses Verhalten mit der läufigen Hündin zu tun. Allerdings hat er sich das jetzt so angewöhnt, weil er evtl. gemerkt hat, dass es was besseres gibt. Ich würde dem Kleinen zwei mal am Tag sein Futter hinstellen und was nicht gefressen ist, nach 15 Minuten wieder wegnehmen. Glauben Sie mir, er wird nicht verhungern und irgendwann wieder fressen.
    Sicherheitshalber würde ich ihn aber noch tierärztlich untersuchen lassen um eine Krankheit auszuschließen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Futter

Mein Welpe ist 4 1/2 Monate alt und bekommt 3 mal täglich Futter.... mehr

jammern

Mein Rüde ein Westi, 14 Jahre alt hat seit ein paar Monaten eine... mehr

Alleine lassen

Hallo, mein 2,5 Jahre junger Malteser Rüde Mailo muss in 2... mehr

Hundeerziehung

Guten Morgen.Wie kann man den Hund das Anspringen abgewöhnen,er... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.