Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt wenn Herrchrn kommt

Thema: Allgemeines
  Berlin
kuri schrieb am 29.07.2016   Berlin
Angaben zum Hund: Bodeguero- Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser jetzt 4 jährige Hund war ein Angstbeißer aus der Ungarischen Tötung.
Er ist seit 3 Jahren bei uns und ein super toller Hund geworden.
Mag und muss sich auch nicht von jedem anfassen lassen, weicht dann aus.
Insgesamt ist er (unkastriert) eine schmusebacke.
Auch bei meinem Mann.
Doch seit einigen Monaten, hört er nicht mehr auf zu bellen, wenn mein Mann nach Hause kommt.
Erst wenn der Hund meinen Mann sieht, hört er auf.
Bei mir macht er das nicht.
Ignorieren sowie auf seinen sicheren Platz schicken haben nichts gebracht.
Einen Ansatz zur Besserung kam erst, wenn ich ihn zu mir rufe, ruhig sage: "komm" (also nah bei mir) und dann in Richtung Türe gehe.
Jedoch nur im Ansatz.
Seit einem Monat ist er kaum zu bändigen und bellt völlig ungehemmt drauf los.

Verändert hat sich nichts, keine Streitereien, keine Veränderungen im Umfeld oder Abläufen.
Keine Futterumstellung.
Er schmust auch mit meinem Mann und genießt es sichtlich.
Das ich mich mal aus allen raushalten geht leider nicht, da mein Mann in Schicht arbeitet.
Also MUSS ich unseren Hund füttern und mit ihm raus gehen.
Er hört gut draußen, tobt und spielt gerne mit anderen Hunden.
Unkompliziert eben.

Er hat eine Schilddrüsenunterfunktion die mit Fortyrin behandelt wird.
Ansonsten bekommt er keine dauerhaften Medikamente.
Er hat 42 cm SH, wiegt 11 Kilo und ist durchtrainiert.
Er ist ein Bodeguero-Mix.
Jeden Tag sind wir 3 sth im Wald/Feld unterwegs.
Ich hoffe meine Details sind nützlich.
Vielen Dank
Kuri Winter

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Kuri,
    Sie schreiben, ein Ansatz zur Besserung kam, wenn Sie ihn gerufen haben. Ein Ansatz ist doch schon mal gut. Ich würde, so aus der Entfernung, sagen, machen Sie so weiter, bis es dann mit der Zeit merkt, dass dieses Bellen nicht gewollt ist und Sie alles im Griff haben.
    Gerne können Sie mich auf dem Laufenden halten und auch informieren, wenn es keine Besserung gibt.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Mein Hund Yorkshire,bellt und knurrt grosse hunde an obwohl er nicht... mehr

Hyperaktiver Hund

Ich habe einen Hund der hyper aktiv ist , er ist 1,5 Jahre,er ist... mehr

Gnabsen

Ich weiß nicht, wie ich das genau beschreiben soll, aber mein Hund... mehr

Bellen zerstörenvon Gegenstände

Hallo mein 10 Monate älter Rüde fängt seit kurzem bei dem kleinen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.