Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Futter und beißen

Thema: Allgemeines
  Sachsen-Anhalt
schniene schrieb am 05.11.2014   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Chihuahua , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo unser Chihuahua frisst seit einiger Zeit nicht mehr richtig. Wir haben schon 3 mal die Sorte umgestellt, anfangs hat er dann auch immer gut gefressen, doch nach einiger Zeit frisst er wieder nicht richtig. Er ist 10 Monate alt und bekommt 2 mal täglich Trockenfutter. Woran könnte das liegen mit dem Futterproben? Dann habe ich noch ein Problem, beim spielen zwackt er oft in die Hände, was er aber nicht machen soll. Wie kann ich es ihm am besten abgewöhnen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe
Freundliche Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Nathalie Örlecke
    Nathalie Örlecke (Hundetrainer)
    schrieb am 06.11.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Schniene,

    versuch das Futter auf ein hochwertiges Nassfutter umzustellen und schau ob es dann besser wird. Manche Hunde mögen Trockenfutter einfach nicht. Vielleicht liegt es aber auch am Trockenfutter selbst, viele Hunde vertragen minderwertiges Futter nicht und haben dann den ganzen Tag Bauchweh. Es gibt Trockenfuttermarken, die ganz gut vertragen werden, wenn du unbednigt bei Trockenfutter bleiben möchtest, wichtig ist, dass es Getreidefrei ist. Du kannst auch ein bisschen Hüttenkäse mit ins Futter machen. Besser wäre jedoch ein gutes Nassfutter! Du kannst mir dazu auch gerne eine E-Mail schreiben an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, dann kann ich dir Tipps zur Futtermarke geben.

    Wenn Dein Hund Dich im Spiel zwickt, dann sagst du laut AUA und stehst sofort auf oder gehst weg, dann ist das Spiel beendet. So lernt dein Hund sehr schnell, dass die Zähne nichts am Körper des Menschen verloren haben weil dass sofort alles Angenehme für ihn endet. Hunde tun immer nur das, womit sie auch dauerhaft Erfolg haben.

    Viele Grüße,
    Nathalie

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.