Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

bellt Leute An

Thema: Allgemeines
  Berlin
Pancho48 schrieb am 11.06.2016   Berlin
Angaben zum Hund: Rottweiler Staffordshiere terrier Mix , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Guten tag,
Es geht um meinen rotti Mix rüden,
Er ist jetzt 6 Monate alt, ich habe ihn mit 13 Wochen ca geholt. Er ist ein sehr liebenswerter Hund er versteht sich super mit allen Hunde, er liebt Kinder und er ist auch freundlich zu jedem Menschen. Am liebsten würde er alle knutschen.
Er lebt mit einer chiuaua Hündin zusammen (7 Monate gehört meiner Freundin)
Sie Hündin kläfft jeden Hund an ich versuche es immer zu unterbinden und es bessert sich auch schon. Meiner (rotti mix) hat nie gebellt seit ca 3 Wochen bellt er menschen von weiten aus an aber kein richtiges kläffen er ist dabei nicht aggressiv oder sonst was er liegt macht den Kopf hoch mach einmal wuff und grummelt. Ich kann mir aber nicht erklären wieso er das tut er hat nie schlechte Erfahrungen gemacht mit menschen. Er macht das auch nicht bei allen nur bei manchen fremden. Aber wenn die Leute dann trotzdem kommen freut er sich so soll das sein ganzer Körper mit wackelt. Letztens is ein schwarz gekleideter mann der ganz komisch gelaufen ist an uns vorbei der hatte ein Riesen Schild in der Hand mein Hund hat sich aufgestellt, Brust raus das Gewicht nach vorne Schwan komplett steif und gebellt bis zum geht nicht mehr. Hab ihn beruhigt und dann wa auch alles wieder gut aber wieso tut er das ? Ist das Unsicherheit ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Doreen Schreiner
    Doreen Schreiner (Hundetrainer)
    schrieb am 27.06.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Ihr Hund ist jetzt in der Pubertätsphase, sprich er kann jetzt aus heiterem Himmel alles vergessen haben was mal war und auch eine gewisse Unsicherheit ausstrahlen in manchen Situationen. Hat er als Welpe nie dunkel gekleidete und komisch laufende Menschen gesehen, ist jetzt die Phase wo er das mit Unsicherheit auch zeigt. Evtl. hat er sich das Bellen auch von der Hündin abgeschaut, wenn diese dass ja schon immer macht. Wichtig ist ihm weiterhin alles positiv zu zeigen, ihn mit nehmen so oft es geht, an vesch. Orten sein und immer mit Leckerlie und Freude zusammen durch solche Situationnen gehen. Mit liebevoller Konsequenz weiter trainieren, auch die Hündin. Denn die Hunde schauen sich auch negatives Verhalten voneinander ab. Dann lieber mal getrennt Gassi gehen und einzeln üben.
    Viel Spaß
    lg Doreen Schreiner
    www.lucky-dog-center.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Reagiert nicht auf seinen Namen

Hallo Mein Hund ist ein Jack Russell und ist 9 Monate und 4 Monate... mehr

Riesenschnauzer😉

Unser Riesenschnauzer Leon zwickt meinen Mann jeden Tag. Der regt... mehr

Futter

Mein Mops Emma will kein Trockenfutter mehr essen . Ich hab lange... mehr

mein hund bellen lautstark

ich komme mit meinen beiden hunden selten an anderen artgenossen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.