Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

bellen im Auto wenn geparkt wird

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
tobel schrieb am 01.06.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mix aus Basset - Dackel - Collie , männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo Hundetrainerteam, mein Hund bellt immer sehr aufgeregt wenn wir mit dem Auto irgendwo parken wollen, es spielt keine Rolle wo der Parkplatz ist, er fängt schon mit dem Bellen an wenn wir langsamer werden um auf dem Parkplatz zufahren oder eine Parklücke ansteuern und aufhören tut er erst wenn ich hinten am Heck stehe und den Kofferraum (Kombi) öffne und ihn aus seiner Gitterbox lasse. Es hilft nichts wenn ich von vorne NEIN rufe, parke ich aber bei uns vor der Garage bellt er fast nie. Ich bin auch schon im Auto sitzen geblieben und habe abgewartet bis er ruhig ist und wollte dann aussteigen aber ich habe es nur bis zum Türgriff geschafft und schon ging es wieder los. Ich wäre froh wenn sie mir helfen könnten denn mittlerweile bellt er auch wenn wir nur abbiegen wollen. Mit freundlichen Grüßen Silke

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 02.06.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    das können Sie wirklich nur mit viel üben und Geduld in den Griff bekommen. Wenn Sie "Nein" rufen, wird Ihr Hund wahrscheinlich nur noch aufgedrehter.
    Sie schreiben, wenn Sie sitzen bleiben und die Hand an den Türgriff legen, fängt er wieder an zu bellen. Genau das üben Sie dann: Legen Sie die Hand an den Türgriff, nehmen Sie wieder weg u.s.w., bis er ruhig ist. Er wird dann wieder bellen, wenn Sie die Tür öffnen. Dann machen Sie es genauso: Tür öffnen, Tür zu, bis er ruhig ist. Bellt er dann wieder, wenn Sie aussteigen, steigen Sie wieder ein u.s.w.. Üben Sie das ganze, wenn Sie Zeit haben. Er wird lernen, wenn er bellt, passiert das Gegenteil von dem, was er mit dem Bellen erreichen will.

    Viel Geduld und Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Quitschen

Hallo mein Bailey ist ein total verschmuschter cocker aber sobald... mehr

Bellen

Mein Hund ist 9 Monate und bellt jeden Menschen und jeden andern... mehr

Abgegeben Hund besuchen?

Hallo Ich habe einen Welpen aufgezogen und musste ihn leider nach... mehr

Zerstörwahn und urinieren

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Französischen Bulldogge

... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.