Bellen / Anschlagen am Fenster

Thema: Allgemeines
  
Sun.Ny schrieb am 15.11.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
unsere Hündin entwickelt sich zum Kläffer. Sie steht oft am Terassenfenster, bellt und knurrt, wenn der Nachbar mit den Hunden im Garten ist. Hingehen, mit dem Nachbarn sprechen, im Sinne von , keine Gefahr, hat nicht geholfen. Aber auch, wenn es stürmt und sich Büsche bewegen, schlägt sie an und knurrt oder wenn eine Amsel es wagt, im Garten herumzuhüpfen.
Abrufen hilft nur bedingt. Hingehen, hinausschauen, kontrollieren sozusagen, ob Gefahr droht, hilft auch nicht.
Wie machen wir es richtig?
Danke für die Information!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 19.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo,
    abrufen hilft nur, wenn der Hund das auch vorher gelernt hat. Deshalb sollte man das Abrufen vor allem üben, wenn der Hund nicht bellt.
    Dieses Verhalten haben oft kleine, niedliche Hunde, die nie Grenzen kennengelernt haben und die nicht geführt werden. Sie werden dadurch in die Rolle des "Rudelführers " gedrängt und sind damit vollkommen überfordert. Aus Unsicherheit bellen sie dann eben alles und jeden an, manchmal auch einfach nur, weil sie mit dem Stress nicht klarkommen.
    Fangen Sie deshalb an, Ihrem Hund Grenzen aufzuzeigen. Wenn der Hund etwas von Ihnen fordert, wie Streicheleinheiten, spielen oder Futter, ignorieren Sie es.
    Springt der Hund von sich aus auf Bett oder Sofa, wird er sanft weggedrückt. Er darf dort nur hin, wenn Sie es erlauben.
    SIE agieren, der Hund reagiert, NIE umgekehrt. Dann sind Sie der "Boss" und Ihr Hund kann sich auf Sie verlassen. Wenn es umgekehrt ist, ist es der Hund.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun, wenn der Hund mit Kot markiert?

Hallo, mein Kleinspitz Rüde hat einen sehr starken

... mehr

Warum stupst unser Rüde unsere Katze?

Hallo, wir haben ein Mini Australian Shepherd. 2 Jahre alt,

... mehr

Warum leckt und buddelt meine Hündin?

Guten Abend, seit Tagen frage ich mich, ob das Verhalten daran

... mehr

Woran erkenne ich um welches Rammeln/Aufsteigen es sich handelt?

Mein Labrador (bald 2 Jahre) geht regelmäßig in eine

... mehr