Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

bellen

Thema: Allgemeines
bunny3103 schrieb am 14.04.2015
Angaben zum Hund: Chihuahua, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein hund bellt ständig wenn es an der Tür klingelt, was kann ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 14.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Sie könnten Ihren Hund an die Leine nehmen, wenn es klingelt und dann die Tür öffnen. Bitten Sie Ihren Besuch, den Hund nicht zu beachten, nicht anzusehen und nicht anzusprechen. Erst wenn Ihr Hund nicht mehr bellt, darf er begrüßt werden.
    Sie könnten Ihrem Hund auch beibringen, immer auf sein Deckchen zu gehen, wenn es klingelt. Hier bräuchten Sie Hilfe. Bringen Sie Ihrem Hund zuerst bei, auf Anweisung auf sein Deckchen zu gehen. Wenn sie das zuverlässig kann, dann schicken Sie sie immer hin, wenn es an der Tür klingelt. Optimaler weise würden Sie die Ausführung kontrollieren, während ein anderer die Tür öffnet. Belohnen Sie sie für das ruhige Verharren auf ihrem Platz.
    Bei den meisten Hunden ist das Bellen Aufregung. Sie könnten Ihrer Hündin beibringen, statt zu bellen, etwas anderes zu tun, z.B. Handtouch.
    Sicherlich wäre auch ein Impulskontrolltraining begleitend hilfreich.

    Wenn Sie Anregungen zum Aufbau der Übungen brauchen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Anmeldung