Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

bellen

Thema: Allgemeines
pascoal alves schrieb am 21.03.2015
Angaben zum Hund: bolonka, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Ben bellt und knurrt ständig andere Hunde an. Sobald er dann bei dem Hunden ist will er auch spielen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Uwe Planer
    Uwe Planer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Frau Alves,
    dann lassen Sie Ihren kleinen Ben öfter zu anderen Hunden hin und zwar bereits in dem Moment, wenn die Leine noch nicht straff ist. Gehen Sie dazu auf hundewiesen und nicht in den Straßenbereich. Wenn er dann eine gewisse Zeit gespielt hat, leinen Sie ihn wieder an und gehen weiter. Wichtig ist auch, dass Sie Ben nicht an einem Halsband führen ,sondern an einem Brustgeschirr. Die Leine sollte eine Länge von 3 Metern haben. Am Besten sind hier Fettlederleinen mit Handschlaufe und Messingkarabiner ohne zusätzlich Haken und Ringe.
    Wenn Sie noch eitere Fragen haben sollte, dann gern wieder melden, oder mich direkt anschreiben.
    Beste Grüße
    Uwe Planer
    Hundetrainer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen meines Hundes

Hallöchen.... Meine 11 Jahre junge mischlingshündin bellt immer wenn... mehr

Pöbeln an Grundstücksgrenze

Unser 5-jähriger Hovawart-Rüde rennt bei jedem... mehr

Aufmerksamkeit

Mein hund möchte immer Aufmerksamkeit ganz schlimm ist es wenn wir... mehr

Kontakt mit anderen Hunden

Unser Chico ist immer aufgeregt wie Bolle wenn er einen anderen Hund... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.