Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

bellen

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
christin-bruno schrieb am 19.11.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: appenzeller mix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

mein hund bellt mich immer an wenn ich ihn was verbiete also wenn ich nicht mehr mit ihm spielen möchte.er macht es glaube ich um aufmerksamkeit zu bekommen und um ein aufzufordern.kann man das irgendwie unterbinden?auf aus oder nein hört er nicht er fängt immer von vorne an.lg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 19.11.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, aus oder nein versteht der Hund auch offensichtlich nicht, er meint, Sie bellen auch und regt sich nur noch weiter auf. Ignorieren Sie ihn, schauen ihn nicht an, reden nicht mit ihm und gehen evtl. weg. Sobald er aufhört zu bellen, geben Sie ihm wieder Aufmerksamkeit.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • christin-bruno
    christin-bruno
    schrieb am 19.11.2014

    danke das werde ich mal versuchen.

  • christin-bruno
    christin-bruno
    schrieb am 20.11.2014

    leider ist das bellen lassen keine alternative für uns da die nachbarn sich schon beschwert haben.und mein mann tags über schläft durch die nachtschicht
    lg christin

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 20.11.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Christin, wenn Sie durchhalten, wird er damit aufhören. Er merkt dann, dass er damit nicht durchkommt. Sie müssen allerdings sehr konsequent sein.
    Sie können ihm auch eine Alternative bieten. Wenn er bellt, schicken Sie ihn an einen festen Platz, an dem er bleiben muss, bis Sie ihm erlauben, aufzustehen. Auch hier wird er ignoriert, bis er aufgibt. Wichtig ist, dass Sie NIE mehr nachgeben, wenn er was fordert, es wird sonst immer schlimmer werden mit dem Bellen.
    Eine Taste, um den Hund abzustellen, gibt es leider nicht. Ihr Hund hat durch Ihr nachgiebiges Verhalten gelernt, dass er mit Bellen alles erreichen kann. Jetzt müssen Sie ihm das Gegenteil zeigen. Hunde machen, was wir Ihnen beigebracht haben und sie reagieren auf unser Verhalten.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund gestaltet gerne um

Unser Hund kam vor einigen Wochen aus einer Tötungsstation aus... mehr

Warum verhält sich mein Hund so

Zum ein hab ich das problem das mein hund sehr aggresiv ist (knurrt... mehr

Gassi gehen

Guten Tag und zwar geht es darum das unser Hund total durch steht... mehr

Verhalten und Sterelisation

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir besitzen eine West Dame... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.