Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen

Thema: Allgemeines
  Saarland
Amir schrieb am 07.07.2016   Saarland
Angaben zum Hund: Bolonka Zwetna, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

So bald ein Familie Mitglied nach hause kommt,bellt er wie bekloppt.
Was tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 07.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    sehr wahrscheinlich bekommt der Kleine immer Aufmerksamkeit, wenn jemand nach Hause kommt und er bellt. Auch schimpfen oder "Nein", "Aus" und ähnliches bedeutet für den Hund Aufmerksamkeit. Sie können ihm das am besten abgewöhnen, indem Sie ihn, solange er bellt, nicht beachten. Bleiben Sie einfach mal stehen und tun NICHTS, nicht den Hund anschauen, nicht reden. Sie begrüßen ihn erst, wenn er ruhig ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Mein Hund Yorkshire,bellt und knurrt grosse hunde an obwohl er nicht... mehr

Hyperaktiver Hund

Ich habe einen Hund der hyper aktiv ist , er ist 1,5 Jahre,er ist... mehr

Gnabsen

Ich weiß nicht, wie ich das genau beschreiben soll, aber mein Hund... mehr

Bellen zerstörenvon Gegenstände

Hallo mein 10 Monate älter Rüde fängt seit kurzem bei dem kleinen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.