Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen

Thema: Allgemeines
  Hessen
heikeh111 schrieb am 30.03.2016   Hessen
Angaben zum Hund: Zwergpinscher, männlich, kastriert, Alter 3-12 Monate

Unser Nino Zwergpinscher bellt fürchterlich wenn jemand zu Besuch kommt und ist auch nicht zu beruhigen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 30.03.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    hier wäre es zunächst wichtig, dass - wenn möglich - niemand auf das Bellen eingeht. Weder der Besuch mit einer Begrüßung noch Sie mit irgendwelchen Abbruchversuchen. Er muss merken, dass er mit Bellen und lautem Verhalten keinerlei Aufmerksamkeit erhält. Wenn er ruhig ist, dass sprechen Sie mit ihm. Das wird eine Weile dauern, aber normalerweise kapieren die Hunde recht gut, was gemeint ist.
    Wichtig ist hier aber wirklich, dass sich niemand während des Bellens mit dem Hund beschäftigt (nach Möglichkeit auch nicht einmal anschauen).
    Viele Grüße
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hecheln und ständiges lecken

Mein hund ist zwei jahre es ist ein Malteser und er hechelt nach... mehr

Bleibt nicht alleine

Mein schlappi bleibt nicht alleine er weint ganz dolle hab ihn seid... mehr

Hund

Wir haben seid Februar ein Hund aus Griechenland sie höhrt... mehr

Hyperaktiv

Mein Hund ist hyperaktiv und futtergierig. Wie bringe ich ihn zur... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.