Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen

Thema: Allgemeines
  Hamburg
Pumba schrieb am 03.11.2015   Hamburg
Angaben zum Hund: Schäferhund, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Er bellt alle Hunde an die er sieht und da er so gross ist laufen die meisten weg . Ich ruf er kommt zwar aber nicht sofort

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Carolin Borchardt
    Carolin Borchardt (Hundetrainer)
    schrieb am 10.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    er bellt, weil er erregt ist und braucht den Kontakt zu Artgenossen. Gleichermaßen muss er lernen, dass der Anblick eines Hundes nicht bedeutet: "alle Regeln sind außer Kraft gesetzt und ich kann machen, was ich will."

    Also: Gewährleisten Sie, dass der Hund am Besten täglich Kontakt zu anderen Hunden hat - ohne, dass die Hunde angeleint sind.

    Verbieten Sie nicht das Bellen, sondern arbeiten Sie an der Erregung. Das Bellen ist nur das Symptom!

    Mit freundlichem Gruß,
    Carolin Borchardt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Mein Hund ist 9 Monate und bellt jeden Menschen und jeden andern... mehr

Abgegeben Hund besuchen?

Hallo Ich habe einen Welpen aufgezogen und musste ihn leider nach... mehr

Zerstörwahn und urinieren

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Französischen Bulldogge

... mehr

Mein Hund (Austrailian Shepard) springt jeden an

Meine Nelly 7 Monaten springt jeden an, wie kann ich das abstellen? mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.