Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Ballsüchtig

Thema: Allgemeines
eulalilla schrieb am 23.07.2015
Angaben zum Hund: Terrier, Jack Russel, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Meine Hündin ist süchtig nach ihren Tennisbällen. Was kann man tun um das unterbinden

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wenn Sie die Tennisbälle immer zur Verfügung hat, nehmen Sie diese als erstes weg. Lassen Sie sich nie von der Kleinen zum Spielen auffordern. SIE bestimmen wann und wie lange gespielt wird.
    Machen Sie Gehorsamsübungen. Der Ball wird erst geworfen, wenn die Kleine ruhig sitzt. Üben Sie das mit der Leine. Lassen die Hündin sitzen, werfen den Ball, wenn sie ruhig ist, leinen Sie sie ab und sie darf den Ball holen. Sie werden am Anfang etwas Geduld brauchen, aber Ihre Hündin wird das sehr schnell lernen.
    Tennisbälle würde ich nicht nehmen, die sind Gift für die Zähne. Es gibt auf dem Markt super Gummibälle, die zudem auch nicht teuer sind. Fangen Sie ein neues Spiel mit einem neuen Ball an.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen in der Wohnung

Hallo, ich habe vor ca. 4 Monaten eine Hündin übernommen. Da war sie... mehr

Futter

Mein Welpe ist 4 1/2 Monate alt und bekommt 3 mal täglich Futter.... mehr

jammern

Mein Rüde ein Westi, 14 Jahre alt hat seit ein paar Monaten eine... mehr

Alleine lassen

Hallo, mein 2,5 Jahre junger Malteser Rüde Mailo muss in 2... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.