Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

baby im haus/ bellt wenn es an der tür klingelt

Thema: Allgemeines
  Sachsen
amy212013 schrieb am 22.09.2015   Sachsen
Angaben zum Hund: dobermann Schäferhund brakemix, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

guten tag,
ich habe eine 2 jährige dobermannmix-hündin und sie drängt sich immer vor das baby...desweitern ist er im krabbelalter und sobald er in richtung Hundebett krabbelt fängt sie an zu schnappen.. ich habe angst das sie irgendwann mein kind beißt. außerdem bellt sie sobald es an der tür klingelt und ist sehr unruhig und aufgeregt...dann pullert sie in ihr bett. ich bitte um Hilfe.
lg maria

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 28.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    Ihre Angst ist nicht unberechtigt. Im Moment sieht sich Ihre Hündin als "erziehungsberechtig" an. Dies ist durchaus hündisch, aber nicht gewollt. Sie sollten klare Regeln festlegen. Ihre Hündin muss lernen, dass sie auf Ihren Wunsch hin in Ihr Körbchen muss und dort auch zu bleiben hat. Verhindern Sie ein Dazsichendrängen Ihrer Hündin vor das Baby. Auch hier zeigt Ihre Hündin, dass sie die Aufgabe des Babysitters ernst nimmt. Im Wolfsrudel haben die sogenannten Schnösel (das sind die Nachkommen des Vorjahres) die Aufgabe auf die Welpen aufzupassen, wenn das Rudel auf Jagd ist. Sie müssen die Welpen beschützen und erziehen. Dazu gehört auch das Maßregeln, was mit einem leichten Beißen verbunden ist. Nun sind unsere Baby ja empfindlicher als kleine Welpen und deswegen müssen wir unseren Hunden erklären, dass ihre "Babysitterdienste" nicht erwünscht sind.

    Dazu gehört, Ihrer Hündin zu erklären, dass Sie nicht auf das Baby aufpassen muss. Aber auch dass das Baby nicht alle Narrenfreiheit hat. Krabbelt Ihr Baby also Richtung Hundekorb stellen Sie sich bewusst dazwischen. So signalisieren Sie Ihrer Hündin, dass Sie nicht reagieren muss, sondern Sie die Aufgabe übernehmen.

    Achten Sie trotz Baby darauf, dass Ihre Hündin ausgelastet ist. Dies erreichen Sie relativ gut mit Nasenarbeit. Wenn die Zeit einmal knapp ist, verstreuen Sie das Futter doch mal im Garten oder lassen Sie Ihre Hündin während der Kleine schläft für ihr Futter arbeiten.

    Den zweiten Teil mit dem Verhalten beim Schellen an der Tür habe ich leider nicht so ganz verstanden. Was macht Ihre Hündin genau? Läuft Sie zur Tür oder geht sie in ihr Körbchen und pullert dort, bliebt dort aber?

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Theater beim alleine sein

Wie bekomme ich es hin das mein 4 Jahre alter Hund alleine bleiben... mehr

Beim gassi gehen alle Hunde anbellen

Hallo Beim gassi gehen bellt mein Hund auch schon aus großer... mehr

Hund läuft mir nach

Mein Hund läuft mir den ganzen Tag nach.im Haus.draußen.von es um zu... mehr

Bellen in der Wohnung

Wenn jemand an der Tür klingelt bzw an der Tür vorbeigeht , bellt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.