Amy (4)bleibt nicht mehr alleine!

Thema: Allgemeines
  
Amy2018 schrieb am 05.01.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Liebes Agila-Team

Im September 2017 haben wir den Hund meiner Mutter bei uns aufgenommen.Amy ist ein 4 jähriges Münsterländermädchen und konnte bei meiner Mama bis zu 6h allein bleiben. Sie beherrcht die gängigen Komandos(Sitz,Platz,Bleib,Fuß) wunderbar. An der Leine ist sie hin und wieder etwas anstrengend so dass man sie errinnern muss wer mit wem gassi geht.
Leider war mein Mann den kompletten November 2017 wg Krankheit zu hause und dann kam schon der Dezember mit dwn feiertagen. Seit dem macht sie ein Theater vom feinsten sobald sie 15 min allein ist. Drinnen allein in einem Raum z b Im Wohnzimmer:Hund ins körbchen,türe zu,runter in den keller zum Wäsche machen ist gar kein problem
Was können wir tun? Sind morgens ab 7 uhr alle ausser haus bis feühstens um 12. Sind wiedee täglich am üben,Amy auf ihren Platz-für 10 min raus.. das klappt
Habe auch gelesen dass es einigen hunden geholfen hat in dem man sie in eine box gelegt hat.
Übrigens ganz allein ist Amy nie,haben noch 3 Katzen

Liebe Grüße
Tanja Prüm

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 07.03.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    dadurch, dass Amy ja eine Zeit lang nicht allein bleiben musste, hat sie dies vermutlich schlicht "verlernt".

    Von daher ist es wichtig, sich wieder kleinschrittig an die Zeit, die sie später allein bleiben muss, heranzutasten.

    Damit Sie sich aber bis dahin das Allein bleiben nicht kaputt machen, sollte der Hund während des Trainings nicht allein bleiben müssen.
    Solange der Hund es also noch nicht schafft, die 5h entspannt allein zu sein, brauchen Sie eine Übergangslösung wie z.B. eine Hundepension oder einen Hundesitter.

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten
    www.ostseepfoten.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun gegen Jagdtrieb bei meiner Hündin?

Guten Tag,
meine Hündin Arya (knapp 2, Eurasier) hat

... mehr

Was tun, wenn Hund ab und zu Menschen in den Fuß beißt?

Ich habe vor einem Jahr einen 8 jährigen Cockerspaniel Hund von

... mehr

Gibt es eine Erklärung für das Verhalten von meiner Golden Retriever-Hündin?

Hallo,
ich habe eine extrem anhängliche Goldie-Hündin, die

... mehr

Warum robbt Hund mit Bauch?

Mein Hund robbt mit dem Bauch, Hinterläufe gestreckt, wie ein

... mehr