Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Abhauen alle intereant ständiges schlecken am maul anderer hunde

Thema: Allgemeines
  Baden-Württemberg
Michaela Fanara schrieb am 08.02.2017   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Labrador Sennenmix, weiblich, nicht kastriert, Alter 6-12 Monate

Hallo meine Hundin Nala 8 Monate alt haut mir immer wieder mal ab so bald sie andere Hund sieht oder kinder am Spielplatz sieht . normal läuft sie super bei mir aber wehe Hunde und kinder sind in Sicht . sie schaltet regelrecht ab hört auf kein rückruf pfeifen nichts absolut durchzug .aber sobald ich dann in ihrer nähe bin legt sie sich sofort hin sie weiß genau das das falsch war. das war noch nie so schlimm wie jetzt ich kann sie nicht mehr von der leine lassen das ist echt frustrierend .bei anderen Hunden hängt sie denen regelrecht am maul und schleckt sie ohne ende sie hört auch nicht auf obwohl gewarnt wird vom anderen Hund sie gibt nicht auf mittlerweile will ich gar nicht mehr an andere Hunde ran es macht echt kein Spaß mehr . was kann ich tun das ich wieder Spaß am laufen habe ??????????????

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.02.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Michaela,
    die Hündin weiß mit Sicherheit nicht, was sie falsch gemacht hat. Sie sieht an Ihrer Haltung, dass Sie was falsch gemacht hat, nicht aber, was das war. Hunde machen nichts bösartigerweise, sie machen, was sie gelernt haben. Und Ihre Hündin hat gelernt, dass Sie zwar rufen und pfeifen, aber sie hat nicht gelernt, dass sie dann zu Ihnen kommen MUSS.
    Versuchen Sie es einmal mit Rufen und sofort weglaufen, ohne zurückzuschauen. Die meisten Hunde kommen dann sofort, weil sie ihr Rudel nicht verlieren wollen. Sobald sie bei Ihnen ist, loben Sie sie überschwänglich und sie darf sofort wieder gehen. Also kein Sitz, Platz oder sonstiges.
    Wenn das nicht funktioniert, befestigen Sie eine Schleppleine an Geschirr oder Halsband. Rufen Sie die Hündin und ziehen sie dann zu sich. Auch dann wieder belohnen und sofort laufen lassen.
    Sehr wichtig: Rufen Sie nur einmal und handeln dann sofort, also weglaufen oder den Hund zu sich ziehen. Üben Sie gezielt mit befreundeten Hundeführern und deren Hunden. Je öfter Sie das üben, um so schneller hat die Hündin es gelernt.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund kann nicht allein sein

ebes Team, Wir haben vor einiger Zeit (Anfang des Jahres) einen... mehr

Sturz

Hallo, Meine Frage ist ..kann ein 8 Wochen alter Welpe sich den... mehr

Hund pinkelt auf die Couch trotz Stubenreinheit

Mein Hund habe ich vor 1Jahr und 2 Monate aus dem Ausland... mehr

Beißt ein Hund nach Jahren wieder

Hallo wir hatten vor 1 1/2 Jahren einen Hund da war mein Sohn ca 15... mehr