Nein, in den OP-Kostenschutz Tarifen leistet AGILA ausschließlich für die Operation (ein chirurgischer Eingriff unter Narkose mit Schnitt und Naht) sowie die dazugehörige Nachbehandlung. Zur Nachbehandlung zählt auch eine Physiotherapie, die vom Tierarzt verordnet und überwiesen wird.