Häufige Fragen: Presse

Hier finden Sie eine Liste mit den häufig auftretenden Fragen rund um die AGILA Haustierversicherung und ihre Produkte.

Wie viele Kunden hat AGILA?

 

AGILA hat rund 200.000 Verträge im Bestand. Einige Tiere haben zwei Verträge, weswegen die Anzahl der Tiere etwas geringer ist. Einige Personen haben mehrere Tiere versichert, weswegen die Anzahl der Personen noch etwas geringer ist.

Wie sehen die Geschäftszahlen aus?

 

Beitragseinnahmen 2014: 28,2 Mio.

Bruttoschadenzahlungen 2014: 22,3 Mio.

Neuverträge 2014: 44.014 Stück

Vertragsbestand 2014: 183.199 Stück

Welche Kosten werden üblicherweise übernommen, welche nicht?

 

In unserem Tierkrankenschutz werden (im Rahmen der jeweiligen Leistungsgrenzen) alle im Tarif vereinbarten Kosten für tierärztliche Behandlungen (stationär und ambulant), Vorsorgemaßnahmen und Operationen sowie die dazugehörige Nachbehandlung übernommen. Im Falle eines Unfalls/Verkehrsunfalls werden die Kosten auch innerhalb der Wartezeit übernommen.

In unserem OP-Kostenschutz werden alle Operationen, also chirurgische Eingriffe unter Narkose, im Rahmen der jeweiligen Leistungsgrenzen inklusive der dazugehörigen Nachbehandlung übernommen.

Ausgeschlossen sind in allen Produkten Diät- und Ergänzungsfuttermittel, Pflegezubehör und Bedarfsgegenstände, Kastration und Sterilisation (außer medizinisch notwendig), Prothesen des Bewegungsapparates, Erstellen von Bescheinigungen und Gutachten, Fahrtkosten, Aufnahmeuntersuchungen und Kennzeichnung des Tieres sowie Kaiserschnitte.

Beispielhafte Kosten für den bereits genannten Border Collie: Eine allgemeine tierärztliche Leistung ist beispielhaft die Fremdkörper-Entfernung durch Endoskopie: Kosten um 400€ Beispiel für Vorsorgekosten: Impfung + Floh- und Zeckenmittel, um 60€ Beispiel für Operationskosten: Kreuzband-OP, um 1.500€

Gibt es Krankheiten, die von Behandlungen ausgeschlossen sind?

 

Nein

Wie sieht eine durchschnittliche Versicherung aus?

 

Wir bieten eine Hundehaftpflichtversicherung, einen OP-Kostenschutz und einen Tierkrankenschutz.

Beispielrechnung Hund, Rasse Border Collie, Geburtstag am 1.10. 2013:

Beitrag monatlich im Tierkrankenschutz: 39,90€
Beitrag kumuliert pro Jahr: 478, 80€
Enthaltene Leistung: max. 3000€ jährlich für Operationen und deren Nachbehandlung sowie max. 600€ jährlich für tierärztliche Leistungen inkl. 65€ für Vorsorge; unbegrenzter Verkehrsunfallschutz, Auslandsschutz inkl. medizinisch notwendigem Rücktransport nach Maßgabe der jeweils vereinbarten Bedingungen.

Beitrag monatlich im OP-Kostenschutz: 17,90€ Beitrag kumuliert pro Jahr: 214,80€ Enthaltene Leistung: max. 2500€ jährlich für Operationen inkl. dazugehöriger Nachbehandlung

Wie läuft der Vertrieb?

 

75% des Vertriebs laufen über das Direktgeschäft (online), der Rest über den Tierbedarfshandel und Makler.

Wie viele Mitarbeiter hat das Unternehmen?

 

30 (Stand Mai 2016)

Wie viele Neuverträge gibt es im Durchschnitt p.a?

 

Circa 44.000

Wie alt sind die Tiere durchschnittlich?

 

Die versicherten Tiere sind zwischen zwei Monaten und 23 Jahren alt. Eine Durchschnittsquote gibt es nicht.

Gibt es weitere Tierversicherungsgesellschaften?

 

Es gibt außer AGILA keine Versicherungsgesellschaft, die Tierversicherungen NUR für Hunde und Katzen anbietet. Es gibt unter anderem folgende, die ein Angebot in ihrem sonstigen Portfolio haben:

Allianz
Helvetia
Uelzener
Petplan