Leider gibt es manchmal Situationen im Leben, in denen man sich schmerzhaft von seinem Tier trennen und es an einen neuen Besitzer abgeben muss. Damit der Vierbeiner auch beim neuen Halter weiterhin rundum geschützt ist und sich dieser keine Gedanken mehr um einen Versicherungsschutz machen muss, empfehlen wir die Vertragsumschreibung auf den neuen Besitzer.

Wie funktioniert die Vertragsumschreibung?

Für die Umschreibung benötigen wir die Zustimmung des bisherigen sowie des zukünftigen AGILA-Kunden sowie alle personenbezogenen Daten des neuen Besitzers. Gerne können Sie unser vorgefertigtes Umschreibungsformular verwenden oder selbst ein entsprechendes Schreiben aufsetzen. Wichtig: Bitte achten Sie immer auf die Unterschrift beider Personen! Die vollständig ausgefüllte Umschreibungsmitteilung senden Sie uns per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Fax (0511 71280-200) oder Post (Postfach 365, 30003 Hannover).

Ab wann läuft der Vertrag auf den neuen Halter?

Der Vertrag wird zum nächsten Vertragsmonat umgeschrieben, eine rückwirkende Vertragsumschreibung ist leider nicht möglich. Ab dem gültigen Zeitpunkt der Vertragsumschreibung gehen alle Rechte, wie beispielsweise die Erstattung von Tierarztkosten und auch alle Pflichten wie die Bezahlung der Beiträge, an den neuen Tierhalter über.