Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hütchenspiel Angst vor Eimer

  Baden-Württemberg
Helena_Pfeffer schrieb am 30.12.2017   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Englische Bulldogge, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
Ich wollte mit meinem Hund das Hütchenspiel mit einem Eimer probiert. Er scheint Angst vor dem Eimer zu haben , bellt ihn an und springt erschrocken weg. Wie könnte ich ihm die Angst nehmen?
Vielen Dank im Voraus
Mit freundlichen grüßen
Helena Pfeffer

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundeschule Schnüffelnase
    Claudia Rieker (Hundetrainer)
    schrieb am 02.02.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Liebe Helena_Pfeffer,

    wenn ein Hund Angst vor einem Objekt hat, sollte man den Hund langsam dran heranführen. Ich würde z.B. den Gegenstand einfach irgendwo rumstehen lassen. Dann wird er zu einem Gegenstand, der halt da ist. Man kann auch den Gegenstand "schmackhaft" machen. Man legt Leckerchen in den Abstand zu dem Gegenstand, in dem der Hund es noch frisst, ohne Zeichen zu zeigen, dass es ihm unheimlich ist. Das kann am Anfang recht weit sein. Dann legt man die Leckerchen immer näher an den Gegensatnd und am Schluss darauf. Hierbei sollte man den Hund gut beobachten. Welche Körperhaltung zeigt er, wenn er sich dem Gegenstand nähert? Läuft er beschwingt hin oder "schleicht" er misstrauisch hin, schnappt sich das Leckerchen und verspeist e sin sicherer Entfernung? Arbeiten Sie immer so, dass Ihr Hund locker bleibt. Wenn er sich dem Gegenstand ein paar Mal ohne Angst genähert hat und das Leckerchen fristt, kann man anfangen, den Gegenstand langsam zu begewegen. Wichtig ist, dass man die Schritte klein hält. Also nicht, der Hund Hund frisst das Leckerchen vom stehenden Gegenstand und dann nehme ich es in die Hand und schwenke es. Vielleicht stuppse ich den Gegenstand erstmal vorsichtig an...
    So kann man z.B. auch die Angst vorm Staubsauger oder anderen Dingen bearbeiten.
    Viel Erfolg und viele Grüße
    Claudia Rieker

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt abends ununterbrochen, wenn er alleine ist

Mein Hund bellt abends ohne Unterbrechung, wenn ich weg bin.... mehr

Frage zur Aufgabe

Hallo Es geht um das Training "ins Körbchen". Ich habe Aufgabe 1... mehr

Trainingsaufgabe Bellen an Tür abgewöhnen

Hallo, was ist, wenn Nelly das Klingeln trotz des Balls... mehr

Wie erziehe ich sie zum allein bleiben für einige Stunden?

Guten Tag, ich hätte eine Frage zur Erziehung meiner Labrador... mehr