Angstbellen bei Lagotto Junghund

  
jac schrieb am 17.07.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Lagöttchen ist seit drei Wochen bei uns, er ist 10 Monate alt. Kommt von einem Züchter mit professionellem täglichen Trainer. Er ist einfach SUPER und wir lieben ihn. Er hat aber ANGST, beim spazieren vor anderen Hunden und Leute, dann bellt er. Wenn wir versuchen ihm vorzuzeigen, dass die Hunde/Leute nett sind, (wir sprechen mit ihnen und stellen uns zwischen Lagöttchen und Angstmacher) geht es dann nach einiger Zeit besser. Bis zum nächsten Hund oder Mensch auf der Gassi Bahn. :(

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 15.08.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    Ihre Frage liegt leider schon sehr lange, ist sie noch aktuell? Möchten Sie etwas ergänzen? Dann beantworte ich Ihre Frage gern,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 15.08.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Was mich besonders interessieren würde: Woher kommt die Angst bei einem täglichen professionellen Trainer? Was wurde gegen die Angst gemacht? Was hat man Ihnen berichtet?

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hündin Angst vor dem Rausgehen hat?

Hallo,
meine Mischlingshündin hat zur Zeit extreme Angst

... mehr

Unsicheren Hund kastrieren, ja oder nein?

Hallo,
wir haben einen dreijährigen Mischlingsrüden aus

... mehr