Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund unverträglich mit anderen Hunden

  
Jessy854 schrieb am 07.01.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo

Wir haben einen Mini bullterier aus dem Tierheim geholt

Er ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und sehr gekuschelt

Problem ist,dass ein 2.Hund im Haushalt lebt und er ein Bluter ist und man beide nicht zusammen führen kann.

Natürlich möchten wir beide behalten
Bekommen im Juli ein Baby,welches uns die Zeit eines intensiven Trainings nimmt

Wir bitten um Hilfe und Ratschläge,wie man beide zusammen führen Kann.


Mit freundlichen Grüssen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 09.01.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    kurze Verständnisfrage:
    Inwiefern kann man beide Hunde nicht zusammenführen? Weshalb nicht?
    Hat das etwas mit der Krankheit zu tun?

    Bitte erklären Sie das noch näher.

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten
    www.ostseepfoten.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde ist aggressiv nach Kastrationschip

Unsere Rüde bellt andere Rüde an. Er hat jetzt seit 2 Wochen ein

... mehr

Hündin beißt Rüden

Hallo unser Hündin 4 Jahre geht seit kurzem ständig suf unseren... mehr

angreifen

Hallo, Meine Hündin ist jetzt 11 Jahre alt,ich habe auch noch... mehr

Neuer Hund im Katzenhaushalt

Hallo. Wir haben seit 6 Jahren eine Katze (13 Jahre alt) in unserer... mehr