Was tun, wenn Welpe zu sehr friert?

  
Peggy1 schrieb am 18.03.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo.
Wir haben seit 2 Wochen eine kleine Dackeldame 12 Wochen alt.
Meine Frage: es ist ja noch recht frisch draußen und wenn ich mit ihr raus möchte, trage ich sie in den Park gegenüber.... Sie jault die ganze Zeit und will jedes Mal schnurstracks wieder nach Hause laufen. Auch zittert sie dann viel.


Ist das Angst und Unsicherheit, weil sie das alles nicht kennt oder ist es ihr noch zu kalt draußen? Ich kann das schlecht deuten. Sie ist sehr klein und könnte mir vorstellen das sie friert...... Das verunsichert mich etwas. Vielen lieben Dank.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 19.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Peggy, bitte schützen Sie Ihren Hund vor Kälte. Vor allem Hunde die kein Unterfell haben und ganz besonders Welpen! Liebe Grüsse Barbara Nehring

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie wird Junghund mit anderen Hunden verträglich?

Habe seit gestern eine 6 monatige Hündin aus dem Tierschutz. Sie

... mehr

Wie gewöhnt man Welpen daran alleine zu bleiben?

Mein Welpe (11 Wochen) ist jetzt knapp eine Woche bei uns... Er

... mehr

Was tun, wenn mein Welpe draußen alles anbellt?

Mein Westi Welpe, 12 Wochen, ist zuhause der liebste Hund. Aber

... mehr